https://www.faz.net/-gum-a23t8

Stadt ohne Licht : Kurzzeitiger Stromausfall in New York

  • Aktualisiert am

Blick auf Manhattan im August 2020 Bild: AFP

In weiten Teilen der amerikanischen Millionenmetropole ist der Strom ausgefallen. Der Tropensturm soll die Ursache dafür gewesen sein.

          1 Min.

          In New York ist am Ende der Nacht kurzzeitig der Strom ausgefallen. Das berichteten mehrere Medien und Reporter. Auf Videos war weit und breit kein Licht zu sehen. Der Ausfall dauerte etwa eine Viertelstunde lang. Ein lokaler Reporter auf Twitter verbreitete etwa 15 Minuten nach dem „Blackout“ ein Video, auf dem Lichter und Straßenbeleuchtung in Manhattan wieder aufleuchten.

          Nach Informationen von „ABC news“ waren mindestens 1,3 Millionen Menschen betroffen. Grund für den Stromausfall soll der Tropensturm „Isaias“ gewesen sein.

          Weitere Themen

          Feuer im Flüchtlingslager auf Samos

          Griechenland : Feuer im Flüchtlingslager auf Samos

          In einem griechischen Flüchtlingszentrum ist abermals ein Feuer ausgebrochen. Mehrere Container brannten nieder. Dutzende Minderjährige wurden aus dem Lager gebracht.

          Topmeldungen

          Brand in einem Flüchtlingslager auf Samos (Archivbild)

          Griechenland : Feuer im Flüchtlingslager auf Samos

          In einem griechischen Flüchtlingszentrum ist abermals ein Feuer ausgebrochen. Mehrere Container brannten nieder. Dutzende Minderjährige wurden aus dem Lager gebracht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.