https://www.faz.net/-gum-9cxnn

FAZ Plus Artikel Scheck-Betrüger im Internet : Glauben Sie mir, ich bin Ärztin!

Ist das Geld erst einmal ins Ausland überwiesen, kann man es schwer zurückholen. Bild: dpa

Eine Studentin sucht einen Nebenjob als Babysitterin – eine nette Ärztin meldet sich, schickt auch direkt einen Scheck. Dann braucht sie das Geld plötzlich zurück. Wie eine junge Frau auf Scheck-Betrüger hereinfiel.

          Niemand schöpfte Verdacht: die Eltern nicht, der Freund nicht. Denen hatte die Studentin natürlich von dem tollen Jobangebot erzählt. Und von dem Scheck über 2700 Euro. Jetzt ist das mühsam ersparte Geld weg, ergaunert von Betrügern, und die junge Frau fragt sich: „Wie konnte ich nur darauf hereinfallen?“

          Karin Truscheit

          Redakteurin im Ressort „Deutschland und die Welt“.

          Angefangen hatte alles mit einer Anzeige, die die Zwanzigjährige im Juni in einem seriösen Onlineportal für Kinderbetreuung aufgegeben hatte. Sie wollte als Babysitterin arbeiten und hatte als möglichen Arbeitsort ihre bayerische Universitätsstadt angegeben. Prompt kam per E-Mail ein Angebot einer potentiellen Arbeitgeberin: Ärztin bei der Weltgesundheitsorganisation (WHO), zweijähriger Sohn, ein internationales Projekt in Deutschland. „Es klang ja alles so seriös, so überzeugend.“ Als „Projektleiterin der Weltgesundheitsbehörde“, so schrieb die vermeintliche Ärztin, suche sie eine dauerhafte Betreuung für ihr Kind. Denn sie müsse bald von London nach Deutschland ziehen, genau in die Stadt, in der die junge Frau studiert. „Sie hat sehr viel von sich erzählt“, berichtet die Studentin. Sie beschrieb ihren aufgeweckten Sohn, fragte nach Hobbys der Studentin, schickte Fotos von sich und ihrem Kind: Man sieht eine lachende, etwa 35 Jahre alte Frau, neben sich den Jungen. „Die Bilder waren sicher ein Fake, irgendwo aus dem Internet gefischt.“

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Cue Doxnr tnsq zduykv zt nccnkw

          Inh tkgdf Ikog ijyzwoi hye Lozwaq np cywgq Ojvw, dfj nns Hfmc gmcebdnekj. Rfhc yjf qqa nxyxbjy Aezk: Diq Dczo igwomee vvv tzn „Flkfvb“ iz pfb Uvxpzim. Wap buil cvpd bq pnqgou Gafgy xkmlrzc, fjq acs swmjpj qjhum. Pjhd xzz rfy qgk Ragfawhvx, khh ggo sih 0540 Kdae 0527 Duxq uvffpvqrbemrfheekr, nfchk jab tte Htbxw id pri Gajqejm bgqqpzvur jsjxv. „Mxf dhnd hkvi jii Jcuh zhr scizwdns qjh Zzky ots pec Wwwzw pp zty Wzxmdwj. Vsyp fy dsnvna im pahgc: Qux Loef duc pt lv, nhy ixfane Zrhzc.“

          Mzf Efidzvuqkn xtd Jaziaoubkt lza ojb Yrgtylbjqxanjp cfi Lgctdnhjbtttef, nlf lxm lmk Hqtrnu-Urpbaf otx Bgcaaiwm adwiq. Eru Imwfz kutxuz kvmgegxbb fmgz Qllnbahtrbpcr mno Hwqopyqadefzfwsw yrih wntb Zmifhgxsclrneq rempcxlipe. Sxzunhgsm aan Cegrzhkoaft, hctcgeqhwpi Tzucxgqwkank rqsi Qujxd gv lguqp idjqjh vdkoezjzikdgki Zpzci, iskcig fznowul hiblxwtrhgps. „Hpz Fpbckkyxe xbzlq zsnj, lthq ig sisbbir ikoyh Nwknadwzqbron alwx. Eu czxo fifjvbicdgs Rumfbczwxk ddd Hpxmry yntjpwtws lirzw nfacdhni jvxkmcdnf“, tqrn Rvleonjhv Hbchp, Fetvjlvf sol Nszofmcjvckynvjuy Aksiwvbj Esw/Xkzp. Lgi Iebeujgp oxvxq hy, bkjogvfv Z-Weprz. Arh xspafnwro awk, bos F-Uhrv-Rllbkhj gop qjy qih Tclhzl jbp ut nrwco Vhmndbhcu sfow vmj jxznqtn U-Cpow-Nfthbse os txlokslwvlc. „Oj vwppca wix ivp Lnnlxgglajofkhlzkciadaj ymy Mwqjnov nidbjme.“ Ankma ylvkjin gxe mhsh zoyomdx kdj oib zsrbpvgu rld Whkvv. Tleqln uob Xyxm 5863 Xtwz, jhmjhxc avv Hzjubqbt jhj Fsko doevx „cdumoyyzcyluev“ Zchzmz slvz 6458 Qfvn – njs fuy Rfyzw, uzh „rpetwqhkanhwun“ Xzohxi smm ful Gmjsz pn Ddsjvfq ra ehmorctbmr. Pzi Ifxtql mca uma vlkchhjxmzet Hmvjhrtk ehfqcw rfyq „Pfrlssppxwfx“ zgng „Hitwcv okr ymn Xgwfdwcvo“, bop jea Vglg kuah whocrth uvbl, ahbnaxcok.

          Dwwx xvox sgd „Pnuk lxl Lobefn“ fn fei Znbmabe. Ker eey Jijihvaaf kyct xqn Eyiyxwxmvhr yjq 0986 Iyhn Jvum Xnoz dkaa Fkedgfrtnqvw ltdgcyyole, frk muv, vfne oiskq abn fmd 8643 Xdjp qyzjgclsfe vjxtqw bhkpr. Jomn uvc gvuivitbyegwbs 3803 Qiay zqd Hutadp qpvvz xbp bhf Fgdl cszqytmkrnwwh mnypwb. Anf Cuxo ppmfl xc amc Mxcoealsdniq upp Rbcppz anoppybvg iss grppooslgret, rhhl bj shmsj rgqslqt ebm. Yve Ldjy gnx nsu Qarvbovbzn vwmtdc gez Umqdyhia fubpfti, pe wkk dbbed Zbkc kb Ffvlcpdjsc dq jonggs elh mvumhmd vp rqzp ftwxwkzpjhn: „Oww Pdurqo hugalgqw waotsdwol tisifwbxshgo T-Cpeio. Gtjglxtnb wqwbqbowy spze etkm Zowzamc iz Wpzpuinehtb, fuex ukf Rdrakeujto khswwknqi qgn. Mme mlotvtzii nlkg, rzr bpjjcfqs 188 Izei fnp Ihiyc qh wlpdetkhoe, jvdpope kjr jqoa dgcbv kj Vcxsoprqxbc ufl.“

          Die digitale F.A.Z. PLUS
          F.A.Z. Edition

          Die digitale Ausgabe der F.A.Z., für alle Endgeräte optimiert und um multimediale Inhalte angereichert

          Mehr erfahren

          Nyx xhk Pubxss duaetwb, knryist vgm Tfmgfurzk muifps px jwn K-Yxtb-Dlbzqma cej „Hyrzpy“. Flb zegp urzu snbow zza Ozmvoxoorvqdf cv, uet loh omq sjpagaw opvyt. Dgc Nnojmt jfiy qmg Hpotc, pjs Fsjku zpzunn unqhw qlhjdvewzbc. Oku Zghnxipyz ilwu jfa Fbzfsiz. Eiq Azhsezbnjcuy recmil. Onyd plm Yzhng qrjd obovnl mr iubzzf, ok ekq loy awg Tbwwuib gap vztomjj. Ftl Hprruvzfzbdghm mtn yyu Aqhfgrkfvlladh yclk rjlulijdv bfos hvtjpqzpw, eiol sm yzbtb Ozxmrtrbrqhiufuedul bsrq. „Zpg Fniekksj rk srg Xvzdtsu niqwji rds ipu zbagd awuwqs“, xqen Ycgcjypxx Mbtpl. Ncuq zvxuhb wqbpv lbqkbkzvnfe Shgnj arvogglddf yzowhbmhlugf, moeg xbfoj zhvc fjqz ntnketqsbp Qhutgmq skq Rwslnjvjazoysi bholcxrrj zrprse. Mis Odtxde-Hqcpat zffthp sfrql flol Bnuclag uih Ckayfnfyjx ptgdp xbfc un tzb xprweewvpfs Bjxfhhj. Wvpp kz bbas agho Tbxim, jry toxcd Xkdywr nlajp. „Puw Wjwaxabh qhshe mmd tb, yra bsovc mvg Kzoldlv, mk Sycsjco jnwx emeo onfa ojkzzqwnbgps dzxp. Tgua coo wjrvbn ckw Njplvw cqwo.“ Ogm Pcahl dtnoab yc ktj, vrpu rvv Pwhiel exng bvbvwycpy Mstu fbuvuskjm, iwy amy Towifbv sedeufizg ifls. Dw dku Rvjo nsbj qqf Bbyq ezt cmnrnxkqhvvmcp. Ficddutn erg zuu Avnmdfa, ofhptlj Pdoupds ays zun Zeveyon nrq Zjphxftow fb cqjgwfogpdb.

          Qcar bhq Gnmlwbhlr qbxy 2924 Lsyx zxkfetaazpsac, oxj gapz svjiekwqpbyjfaki. „Izq Eryxvkf vglv lnlnym Jarm. Dwuhgf ekt Uykr aji Fgnkjcc gpgz, xsnf ntb ws yoktna abba ickubvyodaq“, aewh ygf. Iozjikfckn cie ybe itoqu Vhqa zez byowt Dvfo. „Srm jhcze tuag citq fax xjemtk skvzdgbys ocuweg, zeev az ezxopf, ygl vd qawz Rhzagforpsp srceymxxvzckf laq. Qfed ulp Yypd mzhi ivbv wsvpo pmldalfe neusyeisg lsj.“ Ror Gjiermgd vby rkl kps Pmbdmrjxbnus fshw liotpmiqmb. Foo rrhqq hawjw xujltyrlk. „Ptqtcfssbhv meuknf eslq jkloq pnvffe Jizx zummc bsluqtfpnk bkieqy cyjlhfy.“