https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/wenn-kriminelle-kinderpornographie-in-facebook-timelines-spielen-18335468.html

Cyberkriminalität : Plötzlich Sexualstraftäter

Polizisten im Einsatz (Symbolbild) Bild: EPA

Cyberkriminelle hacken immer öfter Facebook-Accounts und spielen dort Kinderpornographie in die Timeline von unschuldigen Nutzern. Im schlimmsten Fall gelten die Nutzer dann als Sexualstraftäter – und die Polizei muss gegen sie ermitteln.

          7 Min.

          Vielleicht eine halbe Stunde, so lange dauert es ungefähr, um bei der nächsten Polizeiwache Anzeige gegen unbekannt zu erstatten. Das ist der Aufwand, der einen vom Täter zum Opfer werden lässt. Genauer gesagt: vom Sexualstraftäter zum Geschädigten eines Cybercrime-Angriffs.

          Karin Truscheit
          Redakteurin im Ressort „Deutschland und die Welt“.

          Unbekannte Täter hacken zur Zeit Facebook-Konten und spielen dort kinderpornographische Bilder in die Timeline von ahnungslosen Nutzern. „Das ist oft richtiges Hardcore-Material“, sagt Sabine Lainer, die im Münchner Polizeipräsidium das Kommissariat 17 leitet, das sexuelle Ge­walttaten gegen Kinder behandelt, „Hands-on-Delikte“ sowie Erwerb, Besitz und Verbreitung von Kinder- und Jugendpornographie. Seit Neuem gehören viele Verdachtsfällen dazu, in denen über ein gehacktes Facebook-Konto einschlägiges Material verbreitet wird.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Elektro-Fahrräder : Yamaha will mit E-Bikes den Ton angeben

          Yamaha, hierzulande bekannt für guten Klang und Motorroller, besetzt ein Trio für den europäischen E-Bike-Markt. Erste Testfahrten zeigen: Die Räder sind technisch hochwertig und gut verarbeitet.
          Ziemlich gute Freunde?  FIFA-Präsident Gianni Infantino (links) im Gespräch

          Korruptionsjäger Pieth : „Die FIFA wurde von Qatar gekauft“

          Mark Pieth hält den Fußball-Weltverband für eine „Bande von Schwächlingen“. Aus Sicht des Schweizer Strafrechtlers sollte sich die UEFA geschlossen gegen den „wirren“ FIFA-Präsidenten Infantino stellen.
          Endlich einmal ein Hotelpool, in dem man wirklich schwimmen kann – und nicht nur planschen.

          Luxus-Hotel in New York : In Watte gepackt

          Frühstück? 100 Dollar! Das neue Aman Hotel an der Fifth Avenue in New York ist das teuerste Haus der Stadt. Ein Ausflug in die Welt der Superreichen.