https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/weihnachtsmarkt-in-congleton-auto-faehrt-in-menschenmenge-18490908.html

Congleton in England : Auto fährt in Menschenmenge auf Weihnachtsmarkt

  • Aktualisiert am

Weihnachtsmarkt in den Abendstunden der Vorweihnachtszeit in Fulda (Symbolbild) Bild: Imago

Ein Weihnachtsmarktbesuch wird zum Albtraum: In Congleton ist ein Auto kreuz und quer in eine Menschenmenge gefahren. Verletzte gibt es laut Polizeiangaben keine. Drei Männer wurden verhaftet.

          1 Min.

          Auf dem Weihnachtsmarkt im britischen Congleton ist am Samstagnachmittag ein Auto in eine schreiende Menschenmenge gefahren. Die britische Boulevardzeitung „The Sun“ berichtet, dass sich darunter Familien mit kleinen Kindern und ältere Menschen befanden, die aus dem Weg sprangen, als das Fahrzeug durch die Menge raste.

          Der Wagen soll mit einer Geschwindigkeit von 50 Stundenkilometern versucht haben, die circa 800 Besucher des Weihnachtsmarkts zu erfassen. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen VW-Golf, der kurze Zeit nach dem Vorfall verlassen aufgefunden wurde. Laut Polizeiangaben wurde bei dem Vorfall niemand verletzt – drei Männer wurden verhaftet. Außerdem schließt die Polizei einen terroristischen Hintergrund aus. 

          „Es war absolut entsetzlich“, beschreibt der Geschäftsinhaber Steve Brown das Erlebte gegenüber „The Sun“. „Ein Auto ist kreuz und quer durch die High Street gerast, die voller Stände und Menschen ist. Es sind Hunderte von Menschen hier, Menschen mit Kindern und Hunden und viele Händler. Ich habe eine ältere Dame gesehen, die aus dem Weg springen musste – sie ist sehr aufgewühlt. Das sind wir alle.“

          Topmeldungen

          Deutschlands Banken sind nicht übermäßig bemüht, die höheren Zinsen der EZB an die Sparer weiterzugeben.

          Neobroker und das Tagesgeld : Das Wettrennen um die besten Zinsen

          Die Banken geben die höheren Zinsen der EZB nur sehr zögerlich an Sparer weiter. Jetzt stoßen die Neobroker in die Lücke, die eigentlich auf ETF und Sparpläne spezialisiert sind. Lohnen sich die neuen Angebote?
          Munition für eine Panzerhaubitze, aufgenommen am 17. Oktober 2022 auf dem Truppenübungsplatz in Ostenholz.

          F.A.Z. exklusiv : Bundeswehr bestellt Ukraine-Material kaum nach

          Vertrauliche Unterlagen aus dem Finanzministerium zeigen: Die meisten Bestände der Bundeswehr, die an die Ukraine geliefert wurden, blieben unersetzt, obwohl Geld dafür bereitstand.
          Ist die Wirtschaftslage in den USA tatsächlich so rosig? (Symbolfoto)

          Wirtschaftslage in den USA : Amerika steht am Rande der Rezession

          Günstige Energie und Subventionen machen Amerika zum Sehnsuchtsort deutscher Konzerne. Doch konjunkturell ist die Lage nicht rosig. Wie es weiter geht, hängt vor allem von den Amerikanern selbst ab.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.