https://www.faz.net/-gum-a8xyu

Vorwurf der Vergewaltigung : Ermittlungsverfahren gegen Gérard Depardieu eingeleitet

  • Aktualisiert am

Der französische Schauspieler bei einer Veranstaltung zu seinen Ehren im Brüsseler Rathaus. Bild: dpa

Eine junge Schauspielerin hatte im Sommer 2020 Anzeige gegen den Filmstar erstattet. Ihren Angaben zufolge soll Depardieu sie in seiner Pariser Wohnung zwei Mal missbraucht haben.

          1 Min.

          Gegen den französischen Schauspielstar Gérard Depardieu (72) läuft in Frankreich nach Justizangaben ein Ermittlungsverfahren wegen Vergewaltigung und sexueller Übergriffe. Wie die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Justizkreise berichtet, wurde dieses Verfahren bereits Mitte Dezember eingeleitet. Depardieu bestreite die ihm nachgesagten Taten vollständig, zitiert AFP seinen Anwalt Hervé Témime.

          Nachdem erste Vorermittlungen in dem Fall eingestellt worden waren, hatte die Justiz ab Sommer die Ermittlungen wieder aufgenommen. Eine junge Schauspielerin und Tänzerin hatte Anzeige eingereicht, wie mehrere Medien übereinstimmend berichtet hatten. Ihren Angaben zufolge habe der 72-Jährige sie im August 2018 in seiner Pariser Wohnung zweimal sexuell missbraucht. Das im Dezember eingeleitete Verfahren könnte nun zu einem Strafprozess führen, falls die Ermittlungsrichter am Ende ausreichend Beweise gegen Depardieu sehen. Andernfalls könnten sie das Verfahren einstellen.

          Depardieu ist einer der berühmtesten französischen Schauspieler – unter anderem für seine Rollen als Cyrano von Bergerac, Obelix und Graf von Monte Christo.

          Weitere Themen

          Zwei deutsche Gleitschirmpiloten verunglückt

          In Österreich : Zwei deutsche Gleitschirmpiloten verunglückt

          Turbulenzen nach dem Start haben zwei deutsche Gleitschirmpiloten in Österreich am Wochenende in höchste Gefahr gebracht. Sie stürzten ab, aber Retter waren schnell zur Stelle. Auch in der Schweiz gab es ein solches Unglück.

          Viele Männer, viel Arbeit

          Herzblatt-Geschichten : Viele Männer, viel Arbeit

          Dürfen faule Frauen nicht promisk leben? Schindet Schwarzenegger seine Kinder? Und ist Ralf Moeller vier Meter groß? Die neuen Herzblatt-Geschichten.

          Topmeldungen

          Ein Mann sucht sein Profil: Armin Laschet

          Corona und CDU : Die Stunde des Armin Laschet

          Die Kritiker werden plötzlich ganz leise: Wie der neue CDU-Vorsitzende seinen Kurs in der Pandemie durchsetzte und trotzdem ein Freund Angela Merkels blieb.
          Wer ist Freund, wer ist Feind? – Armin Laschet im Februar

          Führung der Union : Merzianer in der CDU für Armin Laschet

          In der CDU wächst die Zustimmung für den neuen Parteivorsitzenden im Osten, bei der Jungen Union und beim Wirtschaftsflügel, auch wenn die Partei in der Wählergunst leicht verliert.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.