https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/usa-vierte-leiche-taucht-im-lake-mead-bei-las-vegas-auf-18229272.html

Wegen Trockenheit : Vierte Leiche taucht im Lake Mead auf

  • Aktualisiert am

2002 war hier noch Wasser: Historisch niedrige Pegelstände am Lake Mead im August 2022 Bild: AP

Die Dürre in Amerika lässt den Wasserpegel im Lake Mead in der Nähe von Las Vegas fallen. Nun taucht bereits die vierte Leiche aus dem Stausee auf.

          1 Min.

          Lake Mead in der Nähe von Las Vegas war einmal das größte von Menschen angelegte Wasserreservoir der Vereinigten Staaten. Seit einigen Monaten hat die Dürre in Amerika die Pegel auf historisch niedrige Stände sinken lassen – dabei tauchten nun schon zum vierten Mal innerhalb weniger Wochen menschliche Überreste auf, wie der amerikanische Sender CNN berichtet. Am vergangenen Samstag erhielten Park Ranger einen Anruf, der über den Fund von Skelettteilen an einem Strandabschnitt informierte.

          Seit Mai sind bereits drei weitere Leichen oder deren Teile im See entdeckt worden, darunter ein Toter in einem Fass, der am Kopf eine Schusswunde aufwies. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann Mitte der Siebziger- bis Anfang der Achtzigerjahre getötet wurde. Der genaue Zeitpunkt sowie die Identität der Leiche ließen sich aufgrund des Verwesungszustandes schlecht ermitteln.

          Gerüchte darüber, der See, der auf der Grenze zwischen den Bundesstaaten Nevada und Arizona liegt, sei von Mafiamitgliedern als Ablageplatz für Leichen genutzt worden, wies ein Ermittler der Mordkommission der Las Vegas Metropolitan Police gegenüber CNN zurück. Lediglich im Fall der Leiche im Fass ermittelt die Mordkommission. Ein Sprecher des Nationalparkservice sagte gegenüber CNN, eine mögliche Erklärung für die Leichen sei, dass die Menschen beim Schwimmen ertrunken seien, als die Pegelstände noch höher waren.

          Bereits im Juli hatten die Behörden bekannt gegeben, dass im See selbst ein Boot wieder aufgetaucht sei, das noch aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs stammte.

          Topmeldungen

          Weiß, wo es langgehen soll: Wahlsiegerin Giorgia Meloni

          Wegen Gaspreisdeckel : Deutschland steht am Pranger

          Etliche EU-Regierungen sind irritiert über den „Doppelwumms“ aus Berlin. Darf Deutschland sich solche Ausgaben leisten?
          Der russische Präsident Putin am Freitag im Kreml bei der Zeremonie zur Annexion von vier besetzten Gebieten in der Ukraine

          Annexionen in der Ukraine : Putins Kolonialismus

          In seiner Annexionsrede wirft Putin dem Westen Kolonialismus vor. Den praktiziert er in der Ukraine aber selbst. Und die Werte der Freiheit verteidigt nicht er.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.