https://www.faz.net/-gum-9hhw0

Täter wieder frei : Frau verhindert Angriff auf Obdachlosen

  • Aktualisiert am

Eine Frau schritt auf dem Alexanderplatz ein, als zwei Männer versuchten, die Decke eines schlafenden Obdachlosen anzuzünden Bild: dpa

Die Zündelattacke auf einen schlafenden Obdachlosen weckt böse Erinnerungen in Berlin. Eine mutige Frau verhinderte dieses Mal schlimme Folgen.

          Eine Passantin hat in Berlin-Mitte Courage gezeigt und womöglich Schlimmstes verhindert: Die 31-Jährige schritt auf dem Alexanderplatz ein, als zwei Männer versuchten, die Decke eines schlafenden Obdachlosen anzuzünden. Die beiden Verdächtigen wurden zunächst gefasst – sie seien nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft aber wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen worden, sagte eine Polizeisprecherin am Sonntag.

          Die Frau hatte die beiden Männer (28 und 21 Jahre) am Samstag lautstark aufgefordert, mit dem Zündeln aufzuhören. Die Verdächtigen flüchteten zunächst in den nahe gelegenen S-Bahnhof. Alarmierte Polizisten nahmen die beiden Verdächtigen dort wenig später fest. Der 21-jährige Tatverdächtige ist den Angaben zufolge bereits als Intensivtäter bekannt. Der 38 Jahre alte Obdachlose, der auf einer Holzbank übernachtete, blieb unverletzt.

          In einem aufsehenerregenden Fall hatte ein solcher Zündelversuch schlimme Folgen. Im Mai dieses Jahres hatten zwei Männer ebenfalls am Alexanderplatz einem schlafenden Obdachlosen (45) schwerste Verbrennungen zugefügt, indem sie erst ein Hosenbein und dann sein Hemd anzündeten. Alle drei waren Zechkumpanen. Die 23 und 38 Jahre alten Täter stehen seit dem 6. Dezember wegen schwerer und gefährlicher Körperverletzung vor dem Berliner Landgericht.

          Weitere Themen

          Du gehörst mir!

          Partnerschaftsgewalt : Du gehörst mir!

          Jeden dritten Tag wird in Deutschland eine Frau von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet. Oft geht es dabei um Macht und Kontrolle. Auch Maria musste deshalb sterben.

          Blitzgescheit ist die Blondine

          Herzblatt-Geschichten : Blitzgescheit ist die Blondine

          Andreas Gabalier verrät seine liebste Kinderserie, die schwedische Prinzessin Madeleine hat ihre drei Kinder nicht geplant und Brigitte Bardot engagiert sich wie eine Löwin für Löwen.

          Topmeldungen

          An der Seite von Olaf Scholz: Die Brandenburger SPD-Politikerin Klara Geywitz bewirbt sich mit dem Finanzminister um den SPD-Vorsitz.

          Kritik an Geywitz : SPD-Harmonie mit Rissen

          Mit der ungewohnten Einigkeit, die die SPD derzeit ausstrahlt, ist es schon wieder vorbei. Kandidatin Geywitz wird heftig kritisiert. Getroffen werden soll aber eigentlich ein anderer.
          Heute ein Sieger: Sebastian Vettel

          Formel 1 in Singapur : Feuerwerk für Vettel

          Sebastian Vettel triumphiert bereits zum fünften Mal in Singapur. Er leistet sich keine Fehler, hat aber auch Glück: Das Team verrechnet sich bei Shootingstar Leclerc.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.