https://www.faz.net/-gum-wxqi

Sachsen : Brandanschläge auf chinesischen Imbiss und Döner-Bude

  • Aktualisiert am

In Ostsachsen sind Brandanschläge auf einen chinesischen Imbiss sowie eine Döner-Bude verübt worden. Die Polizei geht von einem fremdenfeindlichen Motiv aus.

          1 Min.

          In Ostsachsen sind in der Nacht zum Donnerstag zwei Brandanschläge auf Imbissbuden verübt worden. Wie die Polizei in Görlitz mitteilte, setzten die Täter zunächst einen Döner-Stand in Großschweidnitz und kurz darauf einen chinesischen Imbiss in Löbau (beides Kreis Löbau-Zittau) in Brand. Verletzt wurde hierbei niemand.

          Vier junge Männer festgenommen

          Unmittelbar nach der Tat nahm die Polizei vier junge Männer fest, die Material zum Bau von Brandsätzen sowie Waffen mit sich trugen. Die Ermittler halten ein fremdenfeindliches Motiv für wahrscheinlich. Am zweiten Tatort sei ein entsprechender Schriftzug an der Fassade entdeckt worden.

          Weitere Themen

          Die deutsche Haxe ist doch nicht schuld

          Corona-Ausbruch in China : Die deutsche Haxe ist doch nicht schuld

          Statt der deutschen Schweinshaxe, sollen nun Schweinsköpfe aus Amerika schuld am jüngsten Corona-Cluster in China sein. Das Land konzentriert seine Präventionsmaßnahmen nun auf mutmaßlich kontaminierte Importwaren.

          Topmeldungen

          Zum Tod von Diego Maradona : In den Händen Gottes

          Bei der WM 1986 wurde er in Argentinien zum Heiligen. Er war einer, der es nach ganz oben schaffte. Nun muss die Fußball-Welt sich von einem ihrer größten Spieler verabschieden: Im Alter von nur 60 Jahren ist Diego Armando Maradona gestorben.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.