https://www.faz.net/-gum-79ewm

Niederländische Volleyballspielerin : Polizei findet Leichen von Ingrid Visser und ihrem Freund

  • -Aktualisiert am

Auf diesem Anwesen fand die spanische Polizei die Leichen des Paares. Bild: dpa

Die frühere niederländische Volleyball-Nationalspielerin Ingrid Visser und ihr Freund sind einem Verbrechen zum Opfer gefallen. Die Leichen der beiden wurden bei Murcia gefunden. Die spanische Polizei nahm drei Verdächtige fest.

          In dem Doppelmordfall des niederländischen Volleyballstars Ingrid Visser und ihres Lebensgefährten Lodewijk Severein hat die spanische Polizei drei Verdächtige festgenommen. Es handelt sich dabei um einen spanischen Staatsangehörigen sowie zwei Rumänen. In Justizkreisen wurde die Vermutung geäußert, dass eine mittelosteuropäische Verbrecherorganisation aus dem Rauschgiftmilieu mit dem Tod der beiden zu tun haben könnte.

          Die Leichname der 36 Jahre alten Rekordnationalspielerin und ihres 57 Jahre alten Gefährten waren am Montagmorgen notdürftig verscharrt in einer Zitronenplantage in der südostspanischen Region Murcia entdeckt worden. Das Paar war seit dem 13. Mai verschwunden. Visser und Severein lebten in Amsterdam und waren zu einem Arzttermin nach Spanien gereist. Sie waren zuletzt in einem Hotelrestaurant gesehen worden. Am 14. Mai erschienen sie weder zu dem Arzttermin noch zu einer Verabredung mit Bekannten und wurden daraufhin als vermisst gemeldet. Ihr Leihwagen war in der Stadt Murcia „perfekt geparkt“ aufgefunden worden.

          Das Fahndungsplakat, das die Familien der Ermordeten über das Internet verbreitet hatten.

          Die Polizei, die „noch mehr Festnahmen“ in Aussicht stellte, fand unterdessen Blutspuren und andere Anzeichen von Gewaltanwendung in einer Wohnung in der Gemeinde Molina de Segura in Murcia. Von dort wurden die Toten mutmaßlich auf die Plantage gebracht. Die Täter, so hieß es, müssten sich in der nicht leicht zugänglichen Gegend „gut ausgekannt“ haben.

          Die 35 Jahre alte Ingrid Visser war nach 513 Länderspielen im Februar 2012 aus der Nationalmannschaft zurückgetreten. Mit der Nationalmannschaft der Niederlande war sie 1995 Europameisterin geworden und hatte 1996 bei den Olympischen Spielen in Atlanta Platz fünf belegt.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.