https://www.faz.net/-gum-818k6

Verbrannter Koran : Mob lyncht Frau in Kabul

  • Aktualisiert am

In der afghanischen Hauptstadt Kabul hat eine Menschenmenge eine Frau zu Tode geprügelt. Grund für den Lynchmord: Die Frau soll einen Koran verbrannt haben.

          1 Min.

          Eine Menschenmenge hat nach Angaben der Polizei in der afghanischen Hauptstadt Kabul eine Frau zu Tode geprügelt. Auslöser des Lynchmordes sei die Verbrennung einer Ausgabe des Korans durch die 32-Jährige gewesen, sagte der Leiter der Kriminalpolizei, Farid Afzali, am Donnerstag.

          Lokalen Presseberichten zufolge warfen die Täter die Leiche der Frau in einen Fluss. Sie war nach Angaben ihrer Familie geisteskrank. Das Innenministerium teilte mit, vier Verdächtige seien festgenommen worden.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Debatte ums Eintrittsalter : Die große Renten-Frage

          Wie lange müssen wir künftig arbeiten? Bis 69, empfiehlt die Bundesbank, und löst damit viel Widerspruch aus. Worauf es ankommt, wenn das Rentensystem wieder ins Lot kommen soll.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.