https://www.faz.net/-gum-a4gsz

Unglück in Memphis : Drei Jahre altes Mädchen erschießt Vater

  • Aktualisiert am

Das Kind spielte mit einer Waffe, die dann losging. (Symbolbild) Bild: dpa

In Memphis hat eine Dreijährige im Auto ihren eigenen Vater erschossen. Der Beifahrer wurde festgenommen: Er trug die Waffe illegal bei sich und legte sie so ab, dass das Kind sie greifen und mit ihr spielen konnte.

          1 Min.

          Ein drei Jahre altes Mädchen hat seinen Vater in Memphis im amerikanischen Bundesstaat Tennessee im Auto erschossen. Nach dem Geschehen am Mittwochabend wurde ein 26 Jahre alter Mann festgenommen, der als Passagier die Waffe in den Wagen brachte, wie aus Gerichtsunterlagen hervorging.

          Demnach setzte sich der Mann auf die Rückbank neben das Kind, holte seine Pistole heraus und legte sie so hin, dass das Mädchen sie greifen konnte. Dann habe das Kind angefangen, damit zu spielen und sie sei losgegangen.

          Der Vater starb laut Polizei am Unfallort. Am (heutigen) Freitag soll gegen den Mitfahrer Anklage wegen fahrlässiger Tötung und unerlaubten Waffenbesitzes erhoben werden.

          Weitere Themen

          Spahn: „Mir geht es den Umständen entsprechend ganz gut“

          Corona-Liveblog : Spahn: „Mir geht es den Umständen entsprechend ganz gut“

          Spanien verhängt abermals Corona-Notstand +++ Corona-Ampel in München springt auf „Dunkelrot“ +++ Rekord bei Neuinfektionen in Amerika +++ 11.176 neue Corona-Fälle in Deutschland +++ Berliner Polizei löst Fetisch-Party mit 600 Teilnehmern auf +++ Alle Entwicklungen im Liveblog.

          Die Pandemie im Überblick

          Zahlen zum Coronavirus : Die Pandemie im Überblick

          Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus verändern sich dauernd. In welche Länder man reisen darf und wie sich die Infektionszahlen in Deutschland und der Welt entwickeln – unsere Karten und Diagramme geben einen Überblick.

          Topmeldungen

          Wer die Zeit und das Geld hatte, hat sich in diesem Sommer gerne im eigenen Pool gesonnt.

          Vermögensvergleich : Wie reich sind Sie wirklich?

          Neue Zahlen zeigen, wie sich das Vermögen der Deutschen über das Leben entwickelt. Schon mit einem abbezahlten Haus und einer Lebensversicherung können Sie zu den oberen zehn Prozent gehören. Testen Sie selbst, wo Sie in Ihrer Altersgruppe stehen!
          Der Apfel: Das Firmenlogo von „Apple“

          Aktiensparpläne : Alles auf Apple

          Je länger es keine Zinsen gibt, desto mehr Leute setzen auf Sparpläne. Außer ETF besparen Anleger auch zunehmend Einzelaktien. Das kann gefährlich werden.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.