https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/lka-ermittler-verhindern-sprengstoffanschlag-in-der-schweiz-18122522.html

LKA Baden-Württemberg : Ermittler verhindern Sprengstoffanschlag in der Schweiz

  • Aktualisiert am

Baden-Württemberg: Ermittler haben zwei Männer vorläufig festgenommen als diese Sprengstoff in Stuttgart kaufen wollten (Symbolbild). Bild: dpa

In Baden-Württemberg sind zwei Männer festgenommen worden, die einen Anschlag in einer Schweizer Großstadt geplant haben sollen. Die Ermittler wurden im Darknet auf die Schweizer im Alter von 24 und 26 Jahren aufmerksam.

          1 Min.

          Ermittler aus Baden-Württemberg haben nach eigenen Angaben einen Bombenanschlag in der Schweiz verhindert. Spezialkräfte nahmen zwei Männer vorläufig fest, als diese den vermeintlichen Sprengstoff in Stuttgart kaufen wollten, wie die Staatsanwaltschaft und das baden-württembergische Landeskriminalamt am Donnerstag mitteilten. Die Schweizer im Alter von 24 und 26 Jahren würden dringend verdächtigt, hieß es in Stuttgart.

          Die bisherigen Beweise ließen darauf schließen, dass die Männer den Sprengstoff „mutmaßlich bei einer geplanten Straftat in einer schweizerischen Großstadt“ benutzen wollten. Es gebe bislang aber keine Hinweise auf einen politisch motivierten Hintergrund der geplanten Tat. Weitere Details zur Planung wurden zunächst nicht genannt.

          Gegen beide Männer werde seit Anfang des Monats ermittelt. Auf ihre Spur waren die Behörden durch einen Tipp und durch Ermittlungen im sogenannten Darknet gekommen, einem versteckten und anonymen Teil des Internets. Dort waren sie nach eigenen Angaben auf einen Nutzer gestoßen, der unter anderem Sprengstoff kaufen wollte. Gegen die Männer ist am vergangenen Dienstag Haftbefehl erlassen worden.

          Topmeldungen

          Der chinesische Staats- und Parteichef Xi Jinping am 30. Juni in Hongkong

          Xi Jinping zu Besuch : Polizeistaat Hongkong

          China kann die einst liberale Stadt Hongkong nur mit Zwang integrieren. Das sagt etwas über die Strahlkraft des chinesischen Entwicklungsmodells.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.