https://www.faz.net/-gum-9e905

Zustand kritisch : Jugendlicher in Leipzig niedergestochen

  • Aktualisiert am

Die Polizei sichert den Tatort vor einem Döner-Imbiss im Leipziger Norden. Bild: dpa

Bei einem Streit in einem Imbiss wird ein 17 Jahre alter Jugendlicher mit einem Messer attackiert. Der Schwerverletzte befindet sich in kritischem Zustand.

          1 Min.

          Bei einem heftigen Streit in der Leipziger Innenstadt ist ein 17 Jahre alter Junge niedergestochen und schwer verletzt worden. Nach Angaben eines Polizeisprechers erlitt er am Montagnachmittag einen Stich ins Bein und verlor viel Blut. Er kam in ein Krankenhaus und sei in einem kritischen Zustand.

          Der Streit habe sich in einem Döner-Imbiss an der Ecke Kurt-Schumacher-Straße/Wilhelm-Liebknecht-Platz entzündet und sich dann auf die Straße verlagert, sagte der Sprecher. Dort sei aus einer Gruppe auf den aus Algerien stammenden Mann eingestochen worden. Die Polizei sei gegen 14.50 Uhr über den Vorfall informiert worden.

          Nähere Angaben zum flüchtigen Täter machte der Polizeisprecher nicht – nur, dass es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit ebenfalls um einen Ausländer handle. Seine Nationalität sei noch unbekannt. Derzeit liefen noch kriminaltechnische Untersuchungen und Befragungen, um Hinweise auf den Tatablauf und den Täter zu bekommen. Ob es sich bei dem Algerier um einen Asylbewerber handelt, werde noch geprüft.

          Weitere Themen

          Flucht vor der Dürre

          Tierumsiedlung in Zimbabwe : Flucht vor der Dürre

          Einst waren die Wilderer ihr größter Feind, jetzt ist es die Dürre: In Zimbabwe und Botswana verenden viele Tiere qualvoll. Um das Schlimmste zu verhindern, sollen einige Tiere nun umgesiedelt werden.

          Öldiebe in Nigeria

          Afrikas Rohstoffe : Öldiebe in Nigeria

          Das bevölkerungsreiche Land Afrikas verfügt über riesige Vorkommen an Erdöl. Doch dem Staat entgehen durch Diebstahl hohe Einnahmen – jeden Tag werden rund 400.000 Fass Rohöl gestohlen.

          Topmeldungen

          Unsere Sprinter-Autorin: Heike Göbel

          F.A.Z.-Sprinter : Rezession, oder nicht?

          Die beunruhigenden Abschwungsignale in der deutschen Wirtschaft mehren sich schon länger. Heute erfahren wir, ob das Land in einer Rezession steckt. Was sonst noch wichtig wird, steht im Sprinter.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.