https://www.faz.net/-gum-9sujt

Vor Puerto Rico : Kokain im Wert von 43 Millionen Euro in Boot entdeckt

  • Aktualisiert am

Amerikanische Zollbeamte haben einen großen Kokainfund gemacht. (Symbolbild) Bild: dpa

So einen Fund machen Zöllner nicht alle Tage: Auf einem Boot haben amerikanische Beamte eine riesige Menge Rauschgift gefunden.

          1 Min.

          Amerikanische Zöllner haben in einem Boot vor Puerto Rico fast 2000 Kilogramm Kokain gefunden. Die Drogen hätten einen geschätzten Wert von 47,5 Millionen US-Dollar (rund 42,7 Millionen Euro), teilte die amerikanische Zoll- und Grenzpolizei (CBP) am Donnerstag mit. Das Motorboot war demnach am Mittwoch rund 75 Seemeilen südlich des karibischen US-Außengebiets entdeckt und vor der Stadt Guayama abgefangen worden.

          An Bord waren den Angaben zufolge zwei Männer und 80 nicht näher beschriebene Ballen, die Kokain-Blöcke enthielten. Die Männer, die nach eigenen Angaben aus der Dominikanischen Republik stammen, wurden festgenommen.

          Weitere Themen

          „Jeder Covid-19-Patient ist ein Risikopatient“

          Arzt im Interview : „Jeder Covid-19-Patient ist ein Risikopatient“

          Alle zwei Wochen sprechen wir mit Cihan Çelik über seine Arbeit auf einer Covid-19-Isolierstation. Heute geht es um leere Betten, Zeit zum Durchatmen, die Saisonalität der Krankheit – und die Erschöpfung genesener Patienten.

          Topmeldungen

          Ausschreitungen in Amerika : Die Polizei wird der Lage nicht Herr

          In Atlanta verletzt ein Wurfgeschoss einen Polizisten. In New York fährt ein Polizei-SUV in eine Menschenmenge. In Richmond wird ein Brand gelegt. Präsident Trump setzt auf die Armee, um „Amerika wieder großartig zu machen“.
          Das ungarische Parlament in Budapest

          Sondervollmachten sollen enden : War Ungarns Weg das richtige Modell?

          Die Sondervollmachten für Viktor Orbán haben viel Kritik hervorgerufen. Nun sollen sie enden – aber viele der von der ungarischen Regierung erlassenen Verordnungen werden in Gesetze umgewandelt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.