https://www.faz.net/-gum-9wzg5

Kalifornien : Leichenwagen mit Leiche gestohlen

  • Aktualisiert am

Polizeibeamte stehen nach der Verfolgung eines gestohlenen Leichenwagens neben einem kaputten Auto auf einer Autobahn. Bild: dpa

Ein Autodieb in der der kalifornischen Stadt Pasadena hat eine ungewöhnliche Beute gemacht. In dem entwendeten Fahrzeug befand sich ein Sarg mit einer Leiche.

          1 Min.

          Der Diebstahl eines Leichenwagens samt Leiche in einem Sarg ist in Kalifornien nach einer Verfolgungsjagd mit einer Festnahme zu Ende gegangen. Der Tatverdächtige wurde am Donnerstag auf einer Autobahn gestellt, wie die Polizei in Los Angeles mitteilte.

          Dort war der schwarze Leichenwagen – auf der Flucht des Fahrers vor der Polizei – in einen Unfall verwickelt. Der Sarg mit einer Frauenleiche habe sich noch in dem Fahrzeug befunden, teilte die Sheriffs-Behörde via Twitter mit.

          Der Leichenwagen war am Mittwochabend auf dem Parkplatz vor einer Kirche in Pasadena entwendet worden. Zu diesem Zeitpunkt brachten Bestatter gerade eine zweite Leiche in die Kirche. Der Motor lief und der Schlüssel steckte in der Zündung, teilte eine Polizeisprecherin der „Los Angeles Times“ mit. Mit einem Tweet wandten sich die Fahnder in der Nacht an den Dieb: „Von all den schlechten Entscheidungen, die du gemacht hast, triff wenigstens eine gute und bringe die verstorbene Person in dem Sarg in dem Auto zurück“.

          Weitere Themen

          „Ich bin völlig angstfrei“

          Günther Jauch über Drohungen : „Ich bin völlig angstfrei“

          Günther Jauch war Werbegesicht einer Impfkampagne, erkrankte dann an Corona – und bekam den Hass von Impfgegnern ab. Ein Interview über seine Erkrankung, unzuverlässige Schnelltests und Pöbler, die sich nicht verstecken.

          Topmeldungen

          Astra-Zeneca-Ablehnung : Zweifel macht wählerisch

          Der Astra-Zeneca-Impfstoff wird für Menschen über 60 empfohlen. Doch die wollen ihn oft nicht haben und bemühen sich lieber um Impfstoffe von Biontech oder Moderna. Haben die Jüngeren deshalb das Nachsehen?
          Hochhäuser in Frankfurt: Der Blick auf die Bankentürme ist positiv, der auf die Zinsen äußerst negativ.

          Ausweichmanöver : Wie Sparer den Negativzinsen entkommen

          Wenn ihre Bank Negativzinsen einführt, reagieren Kunden sehr unterschiedlich: Die Spanne reicht von Ertragen über Flüchten bis zu allerhand Tricks.
          Im Gespräch: Günther Jauch – hier bei einer Moderation zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit – wundert sich über Hass.

          Günther Jauch über Drohungen : „Ich bin völlig angstfrei“

          Günther Jauch war Werbegesicht einer Impfkampagne, erkrankte dann an Corona – und bekam den Hass von Impfgegnern ab. Ein Interview über seine Erkrankung, unzuverlässige Schnelltests und Pöbler, die sich nicht verstecken.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.