https://www.faz.net/-gum-97c1v

Europaweite Fahndung : 14-Jährige und Betreuer aus Mecklenburg seit Tagen vermisst

  • Aktualisiert am

Zusammen mit dem Betreuer ihrer Wohngruppe ist ein 14 Jahre altes Mädchen aus Grevesmühlen verschwunden. Die Polizei hat Fahndungsfotos veröffentlicht – und erste Hinweise bekommen.

          1 Min.

          Die Polizei fahndet europaweit nach einem 14 Jahre alten Mädchen, das zusammen mit einem Betreuer seiner Wohngruppe seit Tagen verschwunden ist. Die Suche sei bisher erfolglos geblieben, erklärte ein Polizeisprecher am Dienstag. Allerdings gingen Fahnder einem Hinweis nach, wonach die Jugendliche und der 24 Jahre alte Mann am Montag in Karlsruhe gesehen worden sein sollen. Das sei eine Reaktion auf die Fahndungsfotos gewesen. Insgesamt gebe es bisher aber nur wenige Hinweise auf die Vermissten und ihren schwarzen Wagen. Nach dem Mann und dem Mädchen wird europaweit gesucht.

          Die 14-Jährige lebte bisher in einer Wohngruppe in Grevesmühlen in Nordwestmecklenburg und wurde am 15. Februar gegen 23.00 Uhr zuletzt in ihrer Wohnung gesehen. Erst etwas später war bekannt geworden, dass das Mädchen vermutlich mit einem 24 Jahre alten Betreuer der Einrichtung in dessen Auto weggefahren sein soll. Da die Ferien inzwischen in Mecklenburg-Vorpommern zu Ende sind, hätte die Jugendliche am Montag wieder die Schule besuchen müssen. Die Polizei prüft, ob ein Straftatverdacht besteht.

          Weitere Themen

          „Ich hatte viele schlimme Albträume“

          Noomi Rapace im Gespräch : „Ich hatte viele schlimme Albträume“

          Noomi Rapace ist Hauptdarstellerin und Produzentin des Dramas „The Secrets We Keep – Schatten der Vergangenheit“. Im Interview erzählt die Schauspielerin, warum der Film eine ganz persönliche Bedeutung für sie hat.

          Wo ist Gabby?

          Freund kehrt allein zurück : Wo ist Gabby?

          Es sind schöne Bilder, die Gabby und ihr Freund mit der Welt teilen. Ein umgebauter Lieferwagen, eine Reise quer durch die Weiten der USA. Doch was scheinbar gut begann, endet für Gabbys Familie fürchterlich. Denn ihre Tochter kehrt nicht von dem Trip zurück. Was ist passiert?

          Wie starb er denn nun?

          30 Jahre Gletscher-Mumie Ötzi : Wie starb er denn nun?

          Vor 30 Jahren stolperte ein Ehepaar über den Mann im Eis. Die Mumie entpuppte sich als archäologische Sensation – seitdem wird sie auch kommerziell ­ausgeschlachtet.

          Topmeldungen

          Olaf Scholz und sein Staatssekretär Wolfgang Schmidt beim G-7-Treffen 2018

          Verstoß gegen Mäßigungsgebot? : CDU greift Scholz-Vize an

          Waren Twitter-Äußerungen von Scholz’ Staatssekretär im Wahlkampf mit dem Beamtenrecht vereinbar? Der CDU-Politiker Thorsten Frei bezweifelt das gegenüber der F.A.S.
          Aufnahmen einer polizeilichen Körperkamera: Einsatz wegen eines möglichen Falles von häuslicher Gewalt. Gabrielle „Gabby“ Petito spricht mit einem Polizisten.

          Freund kehrt allein zurück : Wo ist Gabby?

          Es sind schöne Bilder, die Gabby und ihr Freund mit der Welt teilen. Ein umgebauter Lieferwagen, eine Reise quer durch die Weiten der USA. Doch was scheinbar gut begann, endet für Gabbys Familie fürchterlich. Denn ihre Tochter kehrt nicht von dem Trip zurück. Was ist passiert?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.