https://www.faz.net/-gum-8vpy5

Europol-Bericht : Mehr als 5000 internationale Banden in EU aktiv

  • Aktualisiert am

Polizisten beschlagnahmen 2015 in Berlin Computer. Europol hat am Donnerstag einen umfassenden Bericht zum organisierten Verbrechen in der EU vorgelegt. Bild: Reuters

Die organisierte Kriminalität in Europa hat stark zugenommen. Laut einem Europol-Bericht sind vor allem im Drogenhandel Tausende mafiaähnlichen Banden aktiv.

          1 Min.

          In Europa sind einer Analyse von Europol zufolge mehr als 5000 internationale Verbrecherbanden aktiv. Die organisierte Kriminalität habe in den letzten vier Jahren deutlich zugenommen, teilte die europäische Polizeibehörde mit. Europol legte am Donnerstag in Den Haag einen umfassenden Bericht zum organisierten Verbrechen in der EU vor.

          Der Drogenhandel sei noch immer der größte Markt für die mafiaähnlichen Banden, heißt es in dem Bericht. Jährlich würden sie einen Profit von rund 24 Milliarden Euro durch Produktion und Handel vor allem mit synthetischen Drogen erzielen.

          Als zunehmende Bedrohung der Bürger in Europa sehen die Ermittler die Cyberkriminalität. Die Verbrechernetzwerke würden zunehmend Daten stehlen. Auch Menschenhandel habe im Zusammenhang mit der Migrationskrise deutlich zugenommen. Die Analyse der Daten ergab zudem, dass die Banden sehr international arbeiteten und modernste Technologien einsetzten.

          Rob Wainwright, Direktor von Europol, am Donnerstag bei der Vorstellung des Berichts in Den Haag
          Rob Wainwright, Direktor von Europol, am Donnerstag bei der Vorstellung des Berichts in Den Haag : Bild: dpa

          Weitere Themen

          Ein besonders hässliches Verbrechen

          Handtaschenraub : Ein besonders hässliches Verbrechen

          Die Angst vor Kriminalität ist bei älteren Menschen sehr viel größer als das Risiko, tatsächlich Opfer eines Handtaschenraubs zu werden. Was aber, wenn es doch passiert? Gisela H. musste es am eigenen Leib erleben. Ein Besuch in Berlin.

          Die Pandemie im Überblick

          Zahlen zum Coronavirus : Die Pandemie im Überblick

          Das Coronavirus bestimmt weiterhin über unseren Alltag. Die Infektionszahlen ziehen deutlich an, noch immer sind viele in Deutschland nicht geimpft. Wie sich das Virus im In- und Ausland verbreitet – unsere Karten und Diagramme geben einen Überblick.

          Topmeldungen

          Reparierte Tasche: Gisela H. an der Haltestelle, wo sie den Täter traf.

          Handtaschenraub : Ein besonders hässliches Verbrechen

          Die Angst vor Kriminalität ist bei älteren Menschen sehr viel größer als das Risiko, tatsächlich Opfer eines Handtaschenraubs zu werden. Was aber, wenn es doch passiert? Gisela H. musste es am eigenen Leib erleben. Ein Besuch in Berlin.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.