https://www.faz.net/-gum-86txp

Entführung in Meißen : Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest

  • Aktualisiert am

Im Fall der entführten Jugendlichen aus Meißen scheint die Polizei voranzukommen. Sie fand die Leiche einer jungen Frau – eventuell die der 17 Jahre alten Anneli. Zwei Männer wurden festgenommen.

          1 Min.

          Nach dem Verschwinden der 17-jährigen Anneli hat die Polizei am Montagabend in Sachsen die Leiche einer jungen Frau entdeckt. „Die Identität der Person ist gegenwärtig noch nicht abschließend geklärt“, hieß es in einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und Polizei Dresden. Zwei Tatverdächtige seien festgenommen worden, hieß es weiter.

          Die Männer seien im Lauf des Montags in Dresden und einer bayerischen Stadt festgenommen worden. Sie würden derzeit von der Polizei vernommen.

          Für Dienstag wurde eine Pressekonferenz angekündigt, auf der weitere Details erläutert werden sollten. Eine Uhrzeit stand zunächst noch nicht fest.

          Die Leiche der jungen Frau wurde den Angaben zufolge bei der Durchsuchung eines Hofes in Sachsen entdeckt. Zum Fundort machten Polizei und Staatsanwaltschaft auf Nachfrage keine weiteren Angaben.

          Seit Donnerstag wird die Unternehmerstochter Anneli vermisst. Sie hatte das Wohnhaus ihrer Eltern in einem Dorf bei Meißen am Abend gegen 19.30 Uhr zusammen mit dem Hund der Familie verlassen. Danach verlor sich ihre Spur. Die Polizei ging wegen einer Lösegeldforderung von einer Entführung aus, es wurde wegen erpresserischen Menschenraubes ermittelt.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Der deutsche Menschenrechtler Peter Steudtner, hier auf einem Bild aus dem Dezember 2017 in Berlin

          Prozess in Istanbul : Freispruch für Menschenrechtler Peter Steudtner

          Amnesty International hatte den Prozess als politisch motiviert bewertet: Nun wurde der deutsche Menschenrechtler Peter Steudtner in der Türkei von Terrorvorwürfen freigesprochen. Der Fall hatte die türkisch-deutschen Beziehungen stark belastet.

          Macrons neuer Premierminister : Wer ist Jean Castex?

          Für Staatspräsident Macron läuft mit dem Rücktritt von Premierminister Édouard Philippe alles nach Plan. Der Weg für einen Politikwechsel ist frei. Einen Nachfolger hat er auch schon ernannt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.