https://www.faz.net/-gum-acp1q

Gewalt an kleinen Mädchen : Ehemaliger Polizist wegen Kindesmissbrauchs vor Gericht

  • Aktualisiert am

Der Mann soll seine Taten über einen Zeitraum von 13 Jahren in einer Düsseldorfer Kleingartenanlage begangen haben. Bild: dpa

In Düsseldorf muss sich ein pensionierter Polizeibeamter wegen Kindesmissbrauchs und Vergewaltigung vor Gericht verantworten. Er soll sich an drei kleinen Mädchen vergangen haben.

          1 Min.

          Ein ehemaliger Polizist steht seit Montag wegen des Missbrauchs von drei kleinen Mädchen vor dem Düsseldorfer Landgericht. Die Staatsanwaltschaft warf dem inzwischen pensionierten Beamten zu Beginn des Prozesses am Montag 14-fachen Kindesmissbrauch und eine Vergewaltigung vor. Zudem seien bei der Durchsuchungen seiner Wohnung mehr als 1000 Bilder schweren sexuellen Kindesmissbrauchs gefunden worden.

          Die Taten sollen über einen Zeitraum von 13 Jahren in einer Düsseldorfer Kleingartenanlage begangen worden sein. Die Kinder hätten zu dieser Zeit in unmittelbarer Nachbarschaft zu dem 63-Jährigen gewohnt. Zwischen der Familie eines der Mädchen und dem Angeklagten habe ein freundschaftlicher Kontakt bestanden, sagte die Staatsanwältin bei der Verlesung der Anklage. Die mutmaßlichen Opfer sollen den Aufforderungen zu sexuellen Handlungen demnach aus Angst vor dem Angeklagten nachgekommen sein.

          Die Öffentlichkeit wurde in dem Verfahren nach der Verlesung der Anklage ausgeschlossen. Der Angeklagte ist seit Januar in Untersuchungshaft. Die mutmaßlichen Opfer sind heute 14, 22 und 25 Jahre alt. Das Gericht hat für den Fall vier Verhandlungstage angesetzt.

          Weitere Themen

          Heftige Feuer im Mittelmeerraum

          Brände in Türkei und Italien : Heftige Feuer im Mittelmeerraum

          In der Türkei und in Italien brennen die Wälder. Schuld sind womöglich Brandstifter. Eine seit Anfang der Woche andauernde Hitzewelle in Griechenland geht indes auf ihren Höhepunkt zu – mit Temperaturen von bis zu 45 Grad.

          Topmeldungen

          Einsatz in Kirli: Feuerwehrleute versuchen ein Feuer in der türkischen Provinz Antalya unter Kontrolle zu bringen.

          Brände in Türkei und Italien : Heftige Feuer im Mittelmeerraum

          In der Türkei und in Italien brennen die Wälder. Schuld sind womöglich Brandstifter. Eine seit Anfang der Woche andauernde Hitzewelle in Griechenland geht indes auf ihren Höhepunkt zu – mit Temperaturen von bis zu 45 Grad.
          Markus Söder im Landtag, im Vordergrund Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) am Rednerpult

          Testpflicht und Impfregime : Söders Sorgen

          Die Testpflicht ist das Eingeständnis von Bund und Ländern, dass ihre Strategie nicht aufgegangen ist. Die Impfmüdigkeit ist zu groß. Der Grund: Eigensinn und Politiker wie Hubert Aiwanger.

          Aufruhr im Schwimmen : Zurück im Doping-Sumpf

          Ryan Murphy wird von Jewgeni Rylow geschlagen. Der Amerikaner spricht im Anschluss von einem Rennen, das „wahrscheinlich nicht sauber“ war – und wird vom Olympischen Komitee Russlands als Verlierer verhöhnt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.