https://www.faz.net/-gum-8y3e5

Drei Tote : Polizei schießt bei mutmaßlichem Familiendrama in Bonn

  • Aktualisiert am

Notfallseelsorger in Bonn: Bei einem mutmaßlichen Familiendrama hat es drei Tote gegeben. Bild: dpa

Die Polizei in Bonn findet ein totes Mädchen und eine tote Frau in einer Wohnung – und trifft in einem weiteren Zimmer auf den Vater. Es fallen Schüsse. Am Ende ist auch der Vater tot.

          1 Min.

          Bei einem mutmaßlichen Familiendrama sind am frühen Montagmorgen im Bonner Stadtteil Plittersdorf drei Personen ums Leben gekommen. Nach einem Hinweis aus der Nachbarschaft hatten Polizeibeamte in einer Wohnung ein lebloses drei Jahre altes Mädchen und dessen ebenfalls leblose 39Jahre alte Mutter gefunden. Der 40 Jahre alte Vater des Kindes hatte sich in einem anderen Raum verschanzt. Als die Beamten ihn stellen wollten, schossen sie auf den Mann. Er starb noch in der Wohnung.

          Weil der mutmaßliche Täter die Wohnungstüre versperrt hatte, hatten die Polizisten die Wohnung mit Hilfe der Feuerwehr über den Balkon betreten. Vor einem der Zimmer sei es dann zu einer „kurzen konfrontativen Situation“ mit dem Mann gekommen, sagte ein Sprecher der Polizei. Wie die Zeitung „Bonner Generalanzeiger“ berichtete, soll der Mann mit einem Messer auf die Beamten losgegangen und schon vor der Schussabgabe der Polizei verletzt gewesen sein.

          Über den genauen Ablauf des Einsatzes und die Todesursache des kleinen Mädchens und seiner Mutter wollte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Der mutmaßliche Täter war bisher nicht strafrechtlich in Erscheinung getreten. Plittersdorf gilt als ausgesprochen ruhige Wohngegend. Polizeieinsätze sind dort selten.

          Weitere Themen

          Kretschmann schlägt kürzere Schulferien vor

          Corona-Liveblog : Kretschmann schlägt kürzere Schulferien vor

          Lufthansa mit Rekordeinbußen +++ Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 64,7 +++ Opposition kritisiert neue Beschlüsse als unzureichend +++ Lockdown wird bis 28. März verlängert +++ Corona-Schnelltests von Samstag am im Handel +++ Alle Entwicklungen im Liveblog.

          Topmeldungen

          Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen in der Kleinstadt Wohlen im Kanton Aargau am 20. Februar 2021

          SVP gegen Corona-Regeln : Die Schweiz, eine Diktatur?

          Die SVP gehört der Schweizer Regierung an. Das hindert die Führung der größten Partei des Landes nicht daran, es wegen der Corona-Politik als Diktatur zu bezeichnen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.