https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/bekannter-strafverteidiger-koelner-anwalt-entgeht-offenbar-knapp-einer-entfuehrung-12857620.html

Bekannter Strafverteidiger : Kölner Anwalt entgeht offenbar knapp einer Entführung

  • Aktualisiert am

Die Staatsanwaltschaft hat bestätigt, dass ein Kölner Anwalt Opfer eines Entführungsversuchs geworden ist. Weiter Einzelheiten nannte sie nicht. Mehrere Medien hatten zuvor von dem Angriff auf einen bekannten Wirtschaft-Strafverteidiger berichtet.

          1 Min.

          Ein Kölner Anwalt ist offenbar Opfer eines Entführungsversuchs geworden. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft bestätigte am Freitag den Vorgang, wollte wegen laufender Ermittlungen nach dem flüchtigen Täter aber keine Details nennen. Die Hintergründe der Tat seien noch unklar. „Wir geben dazu keine Erklärungen ab“, hieß es am Freitag in der Kanzlei des Anwalts, der zu Deutschlands führenden Wirtschaft-Strafverteidigern gehören soll.

          Übereinstimmenden Medienberichten zufolge hatte ein mit einer Pistole bewaffneter Gangster dem Strafverteidiger am Mittwoch in dessen Tiefgarage aufgelauert und ihn mit Kabelbinder gefesselt. Er habe sich der Limousine des Anwalts bemächtigt und den Juristen gezwungen einzusteigen.

          Bei der Ausfahrt aus der Garage habe der Täter kurz anhalten müssen. Da sei es dem Anwalt gelungen, aus dem Wagen zu springen und dem bewaffneten Mann zu entkommen. Der Täter sei mit dem Wagen davongefahren und habe ihn einige Straßen weiter stehenlassen.

          Topmeldungen

          Als DFB-Direktor mitverantwortlich für die Nationalmannschaft: Oliver Bierhoff

          Nach WM-Debakel in Qatar : DFB und Oliver Bierhoff trennen sich

          Oliver Bierhoff verlässt den Deutschen Fußball-Bund. Der ursprünglich bis in das Jahr 2024 laufende Vertrag mit dem DFB-Direktor wurde vorzeitig aufgelöst. Über die Nachfolge sollen nun die DFB-Gremien beraten.
          Migranten im Oktober 2022 auf den Bahngleisen in der Nähe der Grenze zwischen Serbien und Ungarn.

          EU-Aktionsplan zum Westbalkan : Viel Aktion, wenig Plan

          Die tieferen Ursachen der Migrationswelle über den Balkan haben mit dem Balkan wenig zu tun. Der Aktionsplan der EU-Kommission wird deshalb nicht der letzte gewesen sein.
          Guter Tag für Porsche: VW- und Porsche-Chef Oliver Blume (links) und Porsche-Finanzvorstand Lutz Meschke beim Börsengang Ende September in Frankfurt

          Fast Entry : Porsche steigt in den Dax auf

          Eine sehr gute Kursentwicklung seit dem Börsengang lässt die Porsche AG sogleich in den Dax springen. Nur noch zwei Autohersteller auf der Welt sind wertvoller.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.