https://www.faz.net/-gum-86l9g

Sydney : 91 Jahre alter Mann schmuggelt kiloweise Kokain

  • Aktualisiert am

Am Flughafen von Sydney hat der Zoll einen 91 Jahre alten Mann festgenommen, der im Gepäck als Seife getarntes Kokain transportierte. Ihm droht lebenslange Haft.

          1 Min.

          Ein 91 Jahre alter Mann ist in Australien wegen Kokainschmuggels angeklagt worden. Der Zoll wurde am Flughafen von Sydney misstrauisch, als Beamte das Gepäck des Mannes unter die Lupe nahmen, wie die Polizei am Dienstag berichtete. In seinem Koffer wurden 4,5 Kilogramm Kokain gefunden, die als Seife deklariert waren.

          Der Mann sei wohl von Drogenschmugglern ausgenutzt worden, meinte die Polizei. Er flog Anfang Juli von Indien aus nach Sydney. Allerdings weist die australische Bundespolizei darauf hin, dass auch der unbewusste Drogenschmuggel strafbar ist. „Die Leute können erwarten, dass sie angeklagt werden, wenn sie vorsätzlich Drogen nach Australien bringen sowie, wenn sie unbesonnen oder bewusst blind dafür sind, dass Drogen in ihrem Gepäck verborgen sein könnten“, teilte die Bundespolizei mit. „Unwissenheit heißt nicht, dass man einer Anklage entgeht“, warnte Polizeisprecher Wayne Buchhorn.

          Jeder sei verantwortlich für sein Gepäck, ergänzt Tim Fitzgerald vom australischen Grenzschutz. „Wenn jemand Sie bittet, etwas für ihn zu transportieren, müssen Sie genau wissen, was darin ist.“ Bei einer Verurteilung drohen dem 91 Jahre alten Mann lebenslange Haft.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Der Begriff „Milliardenhöhe“ ist mit Betrugsgeschichten bislang zumindest hierzulande selten gewesen.

          Wirecard-Skandal : Insolvenzverwalter: Konzern wurde leergeräumt

          Der Insolvenzverwalter von Wirecard erhebt schwere Vorwürfe gegen das ehemalige Management des Konzerns. Mit dem Teilverkauf in dieser Woche kommt aber ein wenig Geld in die Kassen, um den Skandal mit Unterstützung von Anwälten aufzuklären.
          Knickauge zählt mit: Lewandowski schießt drei Tore gegen Frankfurt und erhöht seine Saisonbilanz auf zehn.

          0:5 in München : Eintracht von der Bayern-Walze überrollt

          Die Eintracht ist in München überfordert, vor allem Lewandowski können sie nicht stoppen. Die Bayern gewinnen 5:0, verlieren aber Davies mit einer schweren Verletzung.
          Im Jahr 1937 hält Joseph Goebbels eine Rede über die „Sittlichkeitsprozesse“ in der Berliner Deutschlandhalle.

          Katholische Kirche : Joseph Goebbels und die Missbrauchsdebatte

          Die Nationalsozialisten haben sexuellen Missbrauch von Minderjährigen durch Priester gezielt für ihre antikatholische Propaganda ausgeschlachtet. Hat das die systematische Vertuschung solcher Fälle nach dem Krieg begünstigt?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.