https://www.faz.net/-gum-8mn6l

„Alles war voll Blut“ : Achtzehnjähriger soll Altenheimbewohnerin umgebracht haben

  • Aktualisiert am

In einem Altenheim in Niedersachsen wurde eine 87 Jahre alte Frau ermordet (Symbolbild). Bild: dpa

In Niedersachsen soll ein junger Mann nachts in ein Altenheim eingedrungen sein und eine 87 Jahre alte Bewohnerin umgebracht haben. Die Polizei hat den mutmaßlichen Täter festgenommen.

          1 Min.

          Ein 18-Jähriger soll in einem Altenheim im niedersächsischen Neuenhaus eine 87 Jahre alte Frau umgebracht haben. Die Polizei hat den mutmaßlichen Täter am Samstag festgenommen, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Osnabrück, Alexander Retemeyer.

          Die Tat ereignete sich nach Angaben Retemeyers am Samstagmorgen. Wie die „Grafschafter Nachrichten“ berichten, soll der Verdächtige zwischen 3 und 4 Uhr in das Altenheim eingedrungen sein. Mitarbeiter des Altenheims hätten die leblose Frau später gefunden. „Es wurde starke Gewalt auf sie ausgeübt, alles war voll Blut“, sagte der Staatsanwalt. Ein Altenpfleger habe den jungen Mann auf dem Flur entdeckt und sei auf die Tat aufmerksam geworden.

          „Nach jetzigem Ermittlungsstand gibt es keine Beziehung zwischen Täter und Opfer“, sagte Retemeyer. Was der junge Mann in dem Altenheim wollte, sei noch nicht bekannt. Er soll am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt werden. Der Leichnam der 87-Jährigen wird am Sonntag in Oldenburg obduziert.

          Wie die „Grafschafter Nachrichten“ schreibt, bewohnte die 87-Jährige mit ihrem Ehemann ein Doppelzimmer im Altenheim.

          Weitere Themen

          Fernsehmutter der Nation

          Marie-Luise Marjan wird 80 : Fernsehmutter der Nation

          Marie-Luise Marjan, die gute Seele der „Lindenstraße“, wird 80 Jahre alt. Schon mit 19 Jahren spielte sie ihre erste Fernsehmutter. Mutter Beimer wurde dann zur Rolle ihres Lebens.

          Die Pandemie im Überblick

          Zahlen zum Coronavirus : Die Pandemie im Überblick

          Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden gelockert – aber in welche Länder darf man nun wieder reisen? Und wie entwickeln sich die Infektionszahlen in den Landkreisen? Karten und Diagramme geben einen Überblick.

          Topmeldungen

          Die amerikanische Schriftstellerin Lily Brett

          Amerika in der Krise : Wie New York unter Trump und Corona leidet

          Donald Trump hat einen Grausamkeitskoeffizienten, der den größten Diktatoren zum Neid gereichen könnte, schreibt die Schriftstellerin Lily Brett. Über die Hoffnung der Amerikaner auf eine gerechtere Zukunft.

          FC Bayern trifft auf Barcelona : „Das kann ein Problem sein“

          Der souveräne Sieg über Chelsea ist schnell abgehakt in München. Das Duell mit Barcelona beim Finalturnier elektrisiert die Bayern. Doch nicht nur Lionel Messi macht Sorgen. Auch ein wichtiger Münchner Spieler humpelt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.