https://www.faz.net/-gum-ols9

Konzentration : Thailändische Beamte erhalten buddhistische Crash-Kurse

  • Aktualisiert am

Gelassen und konzentriert Bild: dpa

Um ihre geistigen Fähigkeiten und ihre Konzentration zu fördern, sollen zehntausende thailändische Beamte buddhistische Crash-Kurse absolvieren. Die freiwillige Kloster-Ausbildung kann nämlich „den Geist stärken und die Konzentration verbessern“.

          1 Min.

          Um ihre geistigen Fähigkeiten und ihre Konzentration zu fördern, sollen zehntausende thailändische Beamte buddhistische Crash-Kurse absolvieren. Die freiwillige Kloster-Ausbildung könne „den Geist stärken und die Konzentration verbessern“, teilte die Regierung in Bangkok am Dienstag mit, nachdem das Kabinett das neue Programm beschlossen hatte.

          Bürokraten können damit künftig jedes Jahr einen vom Staat finanzierten drei- bis achttägigen Kurs mit Meditationsübungen in einem der vielen buddhistischen Tempel des Landes in Anspruch nehmen. Dafür müssen sie keinen Urlaub nehmen, sondern lediglich ein Teilnahmezertifikat vorweisen. Ziel des Programms sind 300.000 Beamte und Angestellte in Staatsunternehmen.

          Im mehrheitlich buddhistischen Thailand ist es üblich, daß Männer wenigstens einmal in ihrem Leben eine Auszeit von ihrem Beruf nehmen und für einige Wochen oder Monate buddhistische Mönche werden.

          Weitere Themen

          Auf die Hitze folgen Unwetter

          Starkregen und Hagel : Auf die Hitze folgen Unwetter

          Nach den hohen Temperaturen am Freitag soll das Gewitterrisiko im Südwesten am Wochenende weiter steigen. Die Gewitter können nach Angaben vom Deutschen Wetterdienst mit Starkregen und Hagel sogar unwetterartig ausfallen.

          Topmeldungen

          Deutscher Sieg über Portugal : Ein Abend, an dem Funken sprühen

          Mit der überwältigenden Mischung aus Wucht und Wille erfüllt die DFB-Elf ihren Auftrag gegen Portugal. Auch die Konkurrenz in Fußballeuropa dürfte diese deutsche Verwandlung mit einigem Staunen gesehen haben.

          Deutsche Einzelkritik : Müller nervt Portugal, Gosens ragt heraus

          Beim Sieg über Portugal macht Robin Gosens wohl die Partie seines Lebens. Auch andere DFB-Akteure zeigen sich deutlich verbessert. Aber einer scheint nicht der Lieblingsspieler von Bundestrainer Joachim Löw zu sein.
          Kann Jens Spahn als von Corona genesen gelten?

          F.A.S. Exklusiv : Herr Spahn und die Genesenen

          Der Gesundheitsminister macht es Leuten schwer, die Corona schon überstanden haben. Wie viele Impfungen sie brauchen, ist umstritten. Hat Jens Spahn sich selbst vergessen?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.