https://www.faz.net/-gum-81ait

Katholische Kirche : Holocaust-Leugner Williamson abermals exkommuniziert

  • Aktualisiert am

Der britische Geistliche Richard Williamson ist abermals exkommuniziert worden. Bild: dpa

Der wegen Volksverhetzung verurteilte Geistliche Richard Williamson ist aus der katholischen Kirche ausgeschlossen worden. Er soll mit einer unerlaubten Bischofsweihe gegen Kirchenrecht verstoßen haben.

          1 Min.

          Der britische Holocaust-Leugner und erzkonservative katholische Geistliche Richard Williamson ist abermals aus der katholischen Kirche ausgeschlossen worden. Er soll in Brasilien unerlaubt eine Bischofsweihe vollzogen und so automatisch die Kirchenstrafe der Exkommunikation auf sich gezogen haben, teilte die Diözese in Nova Friburgo, rund 140 Kilometer von Rio entfernt, am Freitag auf ihrer Internetseite mit. Offenbar wolle der 75 Jahre alte Geistliche im Kloster „Mosteiro da Santa Cruz“ eine weitere Weihe vollziehen. Dies sei ein „illegitimer Akt“.

          Die Exkommunikation gelte nach kanonischem Recht auch für den zum Bischof geweihten Priester, hieß es. Der Diözesanbischof von Novo Friburgo Edney Gouvêa Mattoso reagierte mit „großer Traurigkeit“ auf die Nachricht der „illegitimen Ordinierung“.

          Erster Ausschluss vor drei Jahrzehnten

          Williamson war bereits 1988 aus der Kirche ausgeschlossen worden, nachdem der Gründer der erzkonservativen Piusbruderschaft, Erzbischof Marcel Lefebvre, ihn und drei andere Mitglieder der abtrünnigen Priestervereinigung ohne Zustimmung des Vatikans zum Bischof geweiht hatte. 2009 hob Papst Benedikt XVI. die Strafen als Geste der Versöhnung mit den Piusbrüdern aber wieder auf.

          Benedikt wurde dafür weltweit heftig kritisiert, weil Williams nahezu zur gleichen Zeit in einem Interview die Existenz von Gaskammern und den millionenfachen Mord an Juden im Nationalsozialismus geleugnet hatte. Der Vatikan erklärte damals, keine Kenntnis von den Äußerungen gehabt zu haben. Der wegen Volksverhetzung verurteilte Williamson wurde 2012 aus der Piusbruderschaft ausgeschlossen.

          Weitere Themen

          Feuer bei Athen außer Kontrolle Video-Seite öffnen

          Griechenland : Feuer bei Athen außer Kontrolle

          Die Feuerwehrleute in der griechischen Hauptstadt Athen mussten gleich an drei Fronten gegen einen Waldbrand kämpfen, der sich am Stadtrand schnell ausbreitete.Strommasten, Bäume, Häuser und Autos brannten.

          Topmeldungen

          Explosion im Beiruter Hafen : Aufklärung unerwünscht

          Ein Jahr nach der Explosion im Hafen von Beirut hält Libanons politische Klasse zusammen: Niemand soll erfahren, wie es zu dem Desaster kam. Unterdessen türmt sich die nächste Katastrophe auf – Tag für Tag.
          In der Krise haben viele Unicorns das Licht der Welt erblickt.

          Start-ups und Corona : Die fabelhafte Welt der Einhörner

          Die Anzahl riesiger Start-ups ist in der Pandemie gestiegen, der Unternehmergeist wirkt wie beflügelt. Heute tummeln sich mehr Einhörner in der Welt als je zuvor. Es ist eine Welt wie aus dem Märchenbuch.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.