https://www.faz.net/-gum-38hn

Karneval : Cowboy oder Indianer?

  • Aktualisiert am

Herr Doktor Stoiber, was verschreiben Sie gegen Politikverdrossenheit? Bild: dpa-Bildfunk

Guido „The Kid“ Westerwelle und Edmund „The Tomahawk“ Stoiber mussten als Kinder nicht lange über ihr Karnevalskostüm nachdenken.

          1 Min.

          Sonderlich einfallsreich waren unsere Spitzenpolitiker als Kinder nicht - zumindest, wenn es um die Wahl ihrer Karnevalskostüme ging. Die Bandbreite ihrer Kreativität erschöpfte sich zwischen Cowboy und Indianer. Ruhmvolle Ausnahme: Gesundheitsministerin Ulla Schmidt. Sie ging als Holländerin.

          Wahrscheinlich hätten sich Walter „Winnetou“ Riester und Edmund „The Tomahawk“ Stoiber als Kinder bestens verstanden. Beide hatten auf jeden Fall dieselbe Vorliebe: Regelmäßig zur Karnevalszeit steckten sie sich eine Feder ins damals noch dichte Haupthaar und machten als Rothäute die Nachbarschaft unsicher.

          Die „Wild-West“ Koalition

          Guido „The Kid“ Westerwelle, „Doc“ Hildegard „Holiday“ Bulmahn und Laurenz „Fast Finger“ Meyer hätten als Kinder sicher eine formidable Gang abgegeben und Jagd auf die bayerischen Rothäute gemacht - hätten sie sich damals schon gekannt. Gemeinsam war den Dreien ihre parteiübergreifende Liebe zum Cowboy-Hut und zum heißen Schießeisen. „Fast Finger“ Meyer wäre sicher ihr Anführer gewesen, denn er kennt alle Bücher von Karl May, wie er sich heute noch rühmt.

          „Verkleiden ist blöd“

          Überhaupt keinen Spaß in der närrischen Zeit hatten damals „Ich hasse Karneval“-Christiane Bergmann und ihr Parteikollege „Ich pfeif auf die Papp-Nase“-Wolfgang Thierse. Frau Bergmann würde auch heute noch jeden Karnevalsorden ablehnen. Was Herr Thierse im Karneval macht, werden die närrischen Tage zeigen.

          Weitere Themen

          Proteste gegen Auszeichnung von Peter Handke

          Nobelpreise verliehen : Proteste gegen Auszeichnung von Peter Handke

          In Oslo nimmt Abiy Ahmed den Friedensnobelpreis entgegen. Und in Stockholm wird Peter Handke mit dem Literaturnobelpreis geehrt. Doch die Debatte um seine Auszeichnung reißt nicht ab – und sie wird sogar vom türkischen Präsidenten befeuert.

          Abiy Ahmed erhält Friedensnobelpreis Video-Seite öffnen

          Verleihung in Oslo : Abiy Ahmed erhält Friedensnobelpreis

          „Ich nehme diese Auszeichnung im Namen der Äthiopier und Eritreer entgegen, insbesondere im Namen derjenigen, die die größten Opfer für den Frieden erbracht haben“, sagte er bei der Verleihung des Preises am Todestag des Preisstifters Alfred Nobel.

          Topmeldungen

          Zwei große Mächte im Welthandel: US-Präsident Donald Trump (links) fasst sich an die Jacke, während er für ein Foto mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping am Rande des G-20-Gipfels in Osaka posiert.

          Trumps Blockade : Schwerer Schlag für den Welthandel

          Donald Trump legt das Instrument zur Streitschlichtung der Welthandelsorganisation lahm. Die EU-Kommission sucht noch nach einer Lösung, um die Blockade zu umgehen.
          Präsidenten Macron und Putin in Paris

          Ukraine-Gipfel in Paris : Die Folgen der Inkonsequenz

          Auf dem Pariser Gipfel ging es nicht nur um den russisch-ukrainischen Konflikt. Sondern auch darum, mit welchen Botschaften der Westen dem russischen Regime entgegentritt. Putin spielt auf Zeit – und der Westen setzt ihm kaum etwas entgegen.

          Trauer um Roxette-Star Fredriksson : „Danke Marie“

          An ihrer Stimme kam in den 90er Jahren niemand vorbei, sie war das Gesicht von Roxette: Marie Fredriksson ist früh gestorben – die Trauer bei den Fans ist groß. Und auch ihr Band-Partner nimmt Abschied von einer ganz besonderen Freundin.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.