https://www.faz.net/-guy

Laden in Bilbao : Erfolg dank Guggenheim

Zwei Freunde haben eine der schmutzigsten Städte der Welt verlassen und führen einen Laden in Bilbao. Das nützt auch ihren Familien in Bangladesch.

Bademeister : Nach einer Saison ist er einfach geblieben

Rasen mähen, kleine Wunden versorgen: Bademeister in einem Dorf im Kanton Zürich arbeiten beschaulich. Das kann sich schlagartig ändern.

Bademeisterin : Schnee im Mai

Rosemarie Wittwer hat viele Sommer lang ein „Badi“ im Kanton Zürich geführt. Sie blickt zurück auf Sommer mit kleinen Preisen und langen Arbeitstagen.

Neues von den Promis : Halle Berry ist frisch verliebt

Hally Berry lüftet auf Instagram das Geheimnis um die Männer-Füße, Madonna möchte selbst von ihrem „unglaublichen Lebensweg“ erzählen, und Kim Kardashian geht in den Instagram-Streik – der Smalltalk.

Seite 4/39

  • Weinkönigin : 30 Termine für die Königin

    Weinkönigin und Winzertochter Katharina hat während ihrer Amtszeit gelernt, Reden zu halten. Daheim ist es für die junge Frau aus Rheinhessen am schönsten.
  • Mittelalterfest : Rittersleut’ und Fußvolk

    Schwertkämpfe, Gewandungszelte und Hennamalereien sorgen für magische Momente beim Mittelalterlich Phantasie Spectaculum im Karlsruher Schlosspark.
  • Ju-Jutsu : Weiche Kunst und supercool

    Mit Selbstverteidigung zur Meisterschaft. Im Ju-Jutsu sind Technik, Kraft, Tradition und Wettkampf vereint. Eine Ausbilderin berichtet.
  • Vielseitigskeitsreiterin : Großes Geländegefühl

    Sophia ist Vielseitigkeitsreiterin im Bundeskader. Um mehr Zeit für ihre Pferde und den Sport zu haben, ist die 16-jährige Eiflerin aufs Internat gewechselt.
  • Eiskunstlauf : Hinfallen, aufstehen, weiterfahren

    Der Weg zum Spitzensport kann eisig und schmerzhaft sein: Eine Eiskunstläuferin im Junioren-Nationalkader der Schweiz beim Training.
  • Schweizer Fußballscout : Nur 15 von 15 000

    Bei der Talentsuche setzt der Trainer auf die Methode Tips: Technik, Spielintelligenz, Persönlichkeit und Schnelligkeit der jungen Fußballer sind im Fokus.
  • Schülerin in Paris : Kein Lehrer hält es hier lange aus

    Banlieue ist nicht gleich Banlieue. Die Autobahn trennt in Paris Welten voneinander. Eine Schülerin aus Vanves spricht über ihre Heimatstadt.
  • Hilfe im Township : Englisch lernen und essen

    Ein Schweizer Paar engagiert sich in den Townships Südafrikas: Der Matimba Day Care gibt armen Kindern ein zweites Zuhause.
  • Flüchtling in der Schweiz : Abends lernen ist teuer

    Abdullah Ali ist aus Afghanistan geflohen und arbeitet jetzt als Gärtner in der Schweiz. Er hat sich gut eingelebt. Aber der Fingerabdruck macht ihm Angst.
  • Rolf-Joseph-Preis : Warum hassten sie uns Juden so sehr?

    Wie war das damals, zur Zeit des Nationalsozialismus in Bad Ems? Schüler des Goethe-Gymnasiums haben recherchiert und sind dafür ausgezeichnet worden.
  • Indischer Koch in Zürich : Kurz bräteln, klug würzen

    Kochen hat Vivek Kumarkrushnun von seiner Mutter gelernt. Längst kocht der Inder in einem Lokal in Zürich. Extrem köstlich, scharf und raffiniert.
  • Obdachlosenhilfe Porto : Nur die Besten

    Kochen oder kellnern auf hohem Niveau und zurück ins Leben: Ein Verein in der Hafenstadt Porto hilft Obdachlosen. Gespräch mit einem, der es geschafft hat.
  • Polarforscher : Unter den Isomatten krabbelt nichts mehr

    Die Lemminge bleiben weg, die hungrigen Eisbären rücken näher. Der Freiburger Polarforscher Benoît Sittler erlebt den Klimawandel in der Arktis hautnah.
  • Schweizerdeutsch : Schweizer Idiotikon

    Sagen wir nun Pfärd oder Ross? Zwei Wissenschaftler sprechen über Geben und Nehmen in der Sprache und die Verhochdeutschung des Schweizerdeutschen.
  • Durchs Taubergießen : Wo Wildschweine schwimmen

    Mit dem Stocherkahn durchs Taubergießen. Wer schweigt und staunt, sieht nicht nur den Eisvogel, wie er pfeilschnell durchs Naturschutzgebiet am Altrhein schießt
  • Romanticum Koblenz : Virtuell durchs Tal

    Darum ist es im Museum am Rhein so schön: Das Romanticum Koblenz lockt mit Loreley-Karaoke und 70 Mit-Mach-Stationen.
  • Weinsafari : Auf Weinsafari

    Der Weg vom Keimling zur Flasche: In Rheinhessen nimmt ein unternehmenslustiger Winzermeister seine zahlenden Gäste mit auf eine Safari rund um den Wein.