https://www.faz.net/-guy

Bibeldorf Rietberg : Ein ganzes Dorf zum Buch der Bücher

Zwischen Ziegenhaarzelten und römischen Wachanlagen: Eva-Maria Fricke leitet das stetig wachsende Bibeldorf Rietberg. Das Freilichtmuseum im Teutoburger Wald entführt in die Zeit Jesu.

Altgriechisch auf der Schule : Homer im Original

Während viele Schüler Homer allenfalls mit den „Simpsons“ verbinden, kennt sich Emil damit aus. Der 15-Jährige lernt Altgriechisch. Wegducken funktioniert nicht in dem kleinen Kurs.

Wie es früher zuging im Appen : Schmausen im Stall

Eine Appenzeller Familie bietet ihren Gästen eine Zeitreise. Essen gibt es in Großmutters Bauernhaus und gelernt wird im historischen Klassenzimmer. Der Blick über den Alpstein ist gratis.

Vulkanausbruch auf La Palma : Lava reißt Häuser mit sich

Auf La Palma bahnt sich die Lava, die der Vulkan Cumbre Vieja spuckt, den Weg zum Meer und begräbt dabei Häuser und Straßen unter sich. Die Menschen, die hier lebten oder urlaubten, wurden rechtzeitig in Sicherheit gebracht

Bergsteiger Boris Marinov : Blick auf den Botev

Besuch bei einer bulgarischen Bergsteigerlegende. Boris Marinov in seinem Basislager, einem 200 Jahre alten Haus im Zentralen Balkangebirge.

Kletterseile upcyceln : Seilschaft für die Umwelt

Bettina Junkersdorf schenkt alten Kletterseilen neues Leben und lässt aus ihnen Taschen und Gürtel herstellen. Davon profitieren Mitarbeiter mit Handicap.

Engadiner Bergsteiger : Großartig und gefährlich

Abseilen mit Hund von der Felswand und Sorge über den Klimawandel. Ein Bergsteiger mit Weitblick übers Engadin.

Seite 2/47

  • Neuseelandreise : Über regenbogenfarbene Zebrastreifen

    Ein Paar aus Bayern ist mit dem Wohnmobil quer durch Neuseeland gereist und berichtet über die steilste Straße der Welt, atemberaubende Hobbit-Pfade und niedliche Pinguine.
  • Sofias Klek-Shops : Sofias Touristen wundern sich über Kellergeschäfte

    In der Wirtschaftskrise sind in der bulgarischen Hauptstadt kleine Klek-Shops in Kellerräumen entstanden. Verkäufer sehen nur die Schuhe der Passanten und lesen manchmal mehr daraus als aus Gesichtern.
  • Berliner Unverpacktladen : Abgezapft und abgefüllt

    Wenig ist mehr, findet der Sozialarbeiter und hat in Berlin einen Unverpacktladen eröffnet. Das zieht immer mehr Kunden an, die Gutes wollen.
  • Kiosk in Bilbao : Unter Druck

    Es gibt noch treue Stammkunden aber vor allem schwindende Ausgaben. Ein älteres Paar betreibt einen Zeitungskiosk in Bilbao und erlebt, wie rasant sich die Medienwelt ändert.
  • Café in Göttingen : Geheime Rezepte

    Edel, altmodisch und ein wenig wie aus der Zeit gefallen ist das Kaffeehaus „Cron & Lanz“ in Göttingen, das sich mit handgefertigten Pralinen und Baumkuchen auch in der Pandemie behauptet.
  • Zivi auf der Alp : Sömmern auf der Schweizer Alp

    Abiturient Raphael kontrolliert Zäune und Kühe, wehrt sich gegen kräftige Pferde und leistet seinen Zivildienst hoch oben in den Bergen. Ein schöner, arbeitsreicher Sommer.
  • Senner im TV : Herzlicher Appenzeller Griesgram

    Albert Neff ist ein Schweizer Senner, der es ins Werbefernsehen geschafft und Uwe Ochsenknecht in den „Wahnsinn“ getrieben hat. Besuch bei einer Schweizer Berühmtheit.
  • Gehegebau im Zoo : Elefanten auf der Autobahn

    Der Berliner Tierpark baut ein neues Gehege und das ist aufwendig. Denn die Elefanten müssen per Kran und Container umziehen und vor allen in ihrem sozialen Gefügen bleiben.