https://www.faz.net/-gum-96kf6

Tödliche Fehlinformation: Inder stirbt während MRT-Untersuchung

© reuters
          29.01.2018

          Tödliche Fehlinformation Inder stirbt während MRT-Untersuchung

          Der 32-Jähriger Rajesh Maruin starb, nachdem er einen Raum mit einem Magnetresonanzgerät mit einer Sauerstoffflasche aus Metall betrat. Maruins Familie wirft dem Krankenhauspersonal vor, Sicherheitsvorschriften missachtet zu haben. 0