https://www.faz.net/-gum-969yf

Hygienefehler alle 50 Sekunden : Bundesinstitut warnt: Fernsehköche gefährden Ihre Gesundheit

  • Aktualisiert am

ZDF-Moderator Johannes B. Kerner mit den TV-Köchen Johann Lafer, Alfons Schuhbeck, Cornelia Poletto und Sebastian Lege. Bild: dpa

Ungewaschene Hände und verunreinigte Schneidebretter: Das Bundesinstitut für Risikobewertung wirft TV-Köchen mangelnde Hygiene vor. Die Sendungen seien auch für die Zuschauer eine Gefahr.

          In deutschen Kochsendungen machen die Protagonisten im Schnitt alle 50 Sekunden einen Hygienefehler. Das schreibt das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) in einem neuen Bericht. Experten hatten insgesamt 100 Folgen verschiedener Formate analysiert und auf mangelnde Küchenhygiene geachtet. Besonders oft beobachteten sie dabei, dass dreckige Hände am Geschirrtuch abgewischt wurden und dass mit den Fingern gesalzen oder gewürzt wurde.

          Zu den häufigsten Fehlern gehörte zudem, dass keine gründliche Zwischenreinigung des Schneidebretts erfolgte und dass sich Köche nach Kratzen, Niesen, Husten oder ähnlichem nicht die Hände wuschen.

          Tausende lebensmittelbedingte Infektionen

          Das BfR geht davon aus, dass schlechte Küchenhygiene im TV auf den Zuschauer abfärbt: „Personen, die Kochvideos mit einwandfreier Küchenhygiene sehen, machen beim Nachkochen weniger Hygienefehler als diejenigen, die fehlerhafte Kochvideos sehen.“

          Laut BfR werden hierzulande jährlich mehr als 100.000 Erkrankungen gemeldet, die wahrscheinlich auf lebensmittelbedingte Infektionen mit Mikroorganismen wie Bakterien, Viren oder Parasiten zurückzuführen sind. „Daher ist es wichtig, beim täglichen Arbeiten in der Küche auf Sauberkeit und Hygiene zu achten.“

          Weitere Themen

          Mallakhamp immer beliebter Video-Seite öffnen

          Yoga an der Stange : Mallakhamp immer beliebter

          Mallakhamb ist eine Mischung aus Yoga, Gymnastik und Wrestling an einer Holzstange oder an Seilen und wird seit dem 12. Jahrhundert in Indien praktiziert. Anhänger schätzen vor allem die wohltuende Wirkung auf die Psyche. Bei einem Wettkampf in Mumbai treten Teilnehmer aus aller Welt an.

          Skifahren wie Uropa Video-Seite öffnen

          Retro in Tschechien : Skifahren wie Uropa

          Retro-Ski und jede Menge Spaß: In Nordböhmen treffen sich jedes Jahr Dutzende Menschen, um Ski zu fahren wie zu Urgroßvaters Zeiten.

          Topmeldungen

          Präsidentenwahl in 2020 : Wie Obama Trump bekämpft

          Barack Obama soll den möglichen Herausforderern von Donald Trump Rat und Richtung geben. Manch einer hofft auch, dass der ehemalige Präsident früh einen Favoriten benennt.

          FC Bayern in Liverpool : Kovac braucht jetzt einen wie Hummels

          Niko Kovac will, dass seine Bayern im Schwergewichts-Duell mit dem FC Liverpool mutig zur Sache gehen. Sonst droht ein früher K. o. Beim Match an der Anfield Road ist ein Spieler besonders gefragt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.