https://www.faz.net/-gum-pxlc

Helmut Lang : Mit unfehlbarer Hand

  • -Aktualisiert am

An die Stelle des gesellschaftlichen Dreiklassensystems ist heute eine Statushierarchie getreten, die viel mit Stilbewusstsein zu tun hat. Gerade in New York, der Hauptstadt der Selbstverwirklichung, steht die Status-Pyramide gelegentlich auf der Spitze: Die Trendführer finden sich in der Hefe des Volkes, der erste Laufsteg ist der Broadway in Soho. Langs Downtown-Loft versetzt ihn an Ort und Stelle und bringt ihn in gewisser Hinsicht an seinen Ausgangspunkt zurück: zum innovativen Potential der einfachen Leute, zu den Trachten des Augenblicks. Eleganz wird so dem Anschein nach in der Tat ganz neu definiert. In Wahrheit bleibt sie, was sie schon immer war: Signum des Wohlbefindens, das jemand in seinen Kleidern verspürt, Sieg des Lebendigen über den Anzug. Deshalb leistet sich Lang sorglos seidige Overalls mit Kragen, die wie herabgesunkene Imkerhauben aussehen, Anoraks mit eingearbeiteten Trägern, an denen sie bei gutem Wetter wie Rucksäcke von den Schultern baumeln, und Portemonnaies, die ein Klettverschluss an Oberarm oder Wade festhält. Seine Jeans stattet er neuerdings sogar mit Öl- und Grasflecken aus. Der Esoteriker kann auf ein Markenlogo verzichten. Das Authentizitätssiegel der Firma mit den exzentrischen Extras ist nicht allein seriöse Schneiderarbeit, sondern auch ein leiser, doch entschiedener Appell an Freimut und Charakter.

Weitere Themen

Topmeldungen

Coronakrise : Kein „Tschernobyl-Moment“

Chinas Führung kämpft gegen unliebsame Informationen über das Coronavirus. Jetzt hat Staatschef Xi gesprochen. Das zeigt, dass die Lage ernst ist. Problem: Wenn Xi im Spiel ist, muss alles besser werden – zumindest offiziell.

Newsletter

Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.