https://www.faz.net/-gum-9s5pc

Hautkrankheit an Genitalien : Expertinnen für die eigene Erkrankung

  • -Aktualisiert am

Wenn die lebenslange Kortisonbehandlung die letzte Möglichkeit ist: Frauen und Männer, die an Lichen sclerosus erkrankt sind, sind oft ihr Leben lang auf Salben und Cremes angewiesen. Bild: mauritius images / V. Kilian

Wer an einer Hauterkrankung der äußeren Geschlechtsorgane leidet, redet nicht gerne darüber. Das ist einer der Gründe, warum Lichen sclerosus unter Laien, aber auch Medizinern relativ unbekannt ist. Ein Verein von Betroffenen will das ändern.

          7 Min.

          Es ist einer der späten warmen Tage im Jahr in Frankfurt am Main. Wer kann, hält sich an Orten auf, die etwas Abkühlung versprechen. Die Räume einer freien Kirchengemeinde im Europaviertel gehören nicht dazu. Trotzdem öffnet sich am frühen Nachmittag mehrmals die Eingangstür und befördert jeweils nicht nur einen Schwall heiße Luft, sondern auch eine Besucherin herein. Bald sitzen neun Frauen zwischen Mitte 30 und Mitte 60 rund um einen Tisch. In diesem Artikel tragen sie andere Namen als ihre eigentlichen. Zu ihrer Erkrankung, die sie an diesem Sommersonntag zusammenführt, wollen sie sich zwar nicht öffentlich bekennen, hoffen aber, durch Einblicke in ihre Gruppe anderen helfen zu können. Und zwar einmal denen, die entweder noch gar nicht wissen, dass die Krankheit, die sie peinigt, Lichen sclerosus heißt, oder denen, die nicht wissen, dass es Gruppen wie diese gibt, in denen sie sich ohne Scham austauschen können.

          Die autoimmun-induzierte, chronische Hauterkrankung Lichen sclerosus betrifft die sogenannte Anogenitalregion. Bei Frauen bedeutet das konkret: Das elastische Bindegewebe der Vulva, also von Venushügel, Klitoris, Harnröhrenöffnung sowie Schamlippen, wird zerstört. Zudem entzünden sich die Gefäße der betroffenen Stellen. Das reizt die Haut und ruft einen starken Juckreiz hervor. Offene Stellen, aber auch eine Art weißlich wahrnehmbare Verschorfung sind die Folge. Im weiteren Verlauf der Erkrankung, speziell wenn keine Behandlung stattfindet, schrumpfen und verkleben die kleinen Schamlippen; der Scheideneingang wird enger. Im weit fortgeschrittenen Stadium sind die typischen Strukturen des weiblichen Genitals nicht mehr zu erkennen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. + F.A.S. – Adventsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Elektrische Kleinstwagen : Attacke mit Gleichstrom

          VW, Seat und Škoda machen aus ihren Kleinstwagen ein elektrisches Trio mit nahezu identischem Inhalt. Neuankömmlinge wie der E-Go dürften dabei unter die Räder kommen.
          Frankfurt am Main, Standort der in den Fokus der Ermittler geratenen Wirtschaftskanzlei Freshfields

          Freshfields und Cum-ex : Anwälte im Steuerskandal

          Freshfields gilt als „Edelmarke“, zu den Mandanten gehören Dax-Konzerne und die Bundesregierung. Nun steckt die Wirtschaftskanzlei in der größten Krise ihrer Geschichte.