https://www.faz.net/-gum-9mdpk

Sagen Sie mal, Frau Doktor : Wie kann ich beim Arzt die richtigen Fragen stellen?

  • -Aktualisiert am

Wie vorbereitet und wissend sollte man als Patient in ein Arztgespräch gehen, um eine angemessene Behandlung zu erwarten? (Symbolbild) Bild: dpa

In der Praxis erzählen Patienten oft Dinge, die sie anderen Menschen kaum anvertrauen würden. Manchmal wird der Arzt dabei vom Heiler zum Problemfall. Befolgen beide Seiten ein paar Tipps, kann aus Arzt und Patient aber ein gutes Team werden.

          4 Min.

          Arzt und Patient führen eine Partnerschaft. Zumindest phasenweise. Sie erinnert in einigen Aspekten an irgendetwas zwischen Liebesbeziehung und Zwangsehe. Diese Verbindung kann gelingen, aber auch fehlschlagen. Dabei ist sie wichtig, oft sogar lebenswichtig. Leider treffen manchmal echte Beziehungsmuffel aufeinander. Das Verhältnis zwischen Arzt und Patient steckt in der Krise. Monatelang wartet man auf einen Termin – und dann stundenlang in der Praxis auf den Vollzug. Geparkt auf Schwinger-Stühlen neben der Gummipflanze. Leider ist der Aufenthalt im Halbhimmel dann oft schnell vorbei; nach drei Minuten ist man wieder draußen samt Rezept für eine Cortisoncreme gegen das juckende Ekzem an der Hand. Ein zugewandtes Beziehungsgespräch ist oft Fehlanzeige. Informationen über mögliche Krankheitsauslöser und Ratschläge zum künftigen Vorbeugen ebenfalls.

          Es gibt viele solcher beunruhigenden Berichte über verstörende Erlebnisse im Gesundheitssystem; auch meine Patienten erzählen mir oft, was ihnen schon so alles passiert ist.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Andreas Scheuer am Mittwoch in Berlin

          Verkehrsminister Scheuer : Im Porsche durch die Politik

          Verkehrsminister Andreas Scheuer hat einen Vorteil, der ihm beim Streit über die Pkw-Maut zum Nachteil gereichen könnte: eine gewisse Lockerheit.