https://www.faz.net/-gum-9t5qe

Hilfe in den Wechseljahren : Während hitziger Zeiten

  • -Aktualisiert am

Helfen pflanzliche Mittel und Gespräche genauso wie Hormone aus der Pillenpackung? Bild: mauritius images / Kumar Sriskan

Hormone versprechen Frauen in den Wechseljahren schnelle Hilfe. Doch neue Studien zeigen: Das Risiko einer solchen Ersatztherapie wurde bislang unterschätzt. Welche Alternativen gibt es für die Betroffenen?

          5 Min.

          Keine Frau weiß, wann es passiert. Aber irgendwann sind die Eizellen, die seit ihrer Geburt in ihrem Körper auf die monatliche Ausreifung warten, verbraucht. Meist passiert dies so um das fünfzigste Lebensjahr herum. Dann wird weniger von dem weiblichen Sexualhormon Östrogen produziert, und die Eierstöcke verlieren ihre Funktion. Kaum ein Säugetier macht eine solche Kehrtwende in der Sexualentwicklung durch. Außer bei den Menschen gibt es die Wechseljahre nur bei Walen.

          Wie Frauen diese Veränderung erleben, ist sehr unterschiedlich. Fast die Hälfte hat keine großen Probleme. Andere leiden stark, meist unter Hitzewallungen. Viele von denen, die diese Jahre quälen, entscheiden sich dann für eine Hormonersatztherapie. Oft sind das Tabletten mit dem weiblichen Sexualhormon Östrogen und – damit ein natürliches Gleichgewicht im Körper beibehalten wird – zusätzlich Gestagen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. + F.A.S. – Adventsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Demonstrationen gegen ihn als Preisträger sind erst für Dienstag angekündigt: Peter Handke bei der Pressekonferenz an diesem Freitag in Stockholm.

          Peter Handke in Stockholm : Von der Rolle

          Seinem Biographen hatte er noch gesagt, er spitze vielleicht Bleistifte in der Pressekonferenz. Peter Handke weicht Fragen aus, er versucht es mit Ironie – und fällt schließlich aus der Rolle.