https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/massiver-drogenkonsum-in-berliner-clubs-15437086.html

Umfrage in Berlin : Massiver Drogenkonsum in Berliner Clubs

  • Aktualisiert am

Etwa die Hälfte der Befragten gab an Ecstasy oder andere Amphetamine zu nehmen. Bild: dpa

Nicht nur Alkohol und Zigaretten gehören in Berlin zur Party. Besonders zwei Sorten illegaler Drogen nehmen Clubbesucher im Nachtleben zu sich.

          1 Min.

          Verbotene Drogen gehören zur Grundausstattung der Berliner Club- und Partyszene. Das ergab eine umfangreiche Befragung von Clubbesuchern, die der Senat in Auftrag gegeben hat. Außer Alkohol und Zigaretten sind besonders Marihuana, chemische Aufputschmittel wie Ecstasy (MDMA) und Speed (Amphetamin) sowie Kokain verbreitet. Aber auch LSD und andere synthetische Substanzen werden im Nachtleben gern genommen.

          Mehr als 60 Prozent der 877 Umfrage-Teilnehmer gaben an, in den vergangenen 30 Tagen Cannabis genommen zu haben. Etwa 50 Prozent sagten das für allgemeine Amphetamine sowie deren Untergruppe MDMA.

          36 Prozent der Feiernden hatten Kokain genommen und 32 Prozent das Narkosemittel Ketamin. Die Clubbesucher waren im vergangenen Jahr befragt worden. Etwa ein Drittel der Teilnehmer füllte Fragebögen schriftlich aus, zwei Drittel antworteten im Internet.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Twitter-Kauf : Elon Musk kapituliert

          Der Tesla-Chef macht eine abrupte Kehrtwende und bietet an, Twitter nun doch zum vereinbarten Preis zu kaufen. Twitter plant den Verkauf an Elon Musk abzuschließen. Damit fällt der Showdown vor Gericht vermutlich aus.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.