https://www.faz.net/-gum-ouyi

Lebenserwartung : Das Leben dauert immer länger

  • Aktualisiert am

Bild: dpa

Die Hoffnung auf ein langes Leben ist in Deutschland begründet. Im Schnitt werden Männer 75,4 Jahre alt, Frauen 81,2 Jahre alt, sagt die Statistik. International liegt Deutschland damit aber nur im Mittelfeld.

          1 Min.

          Die Menschen in Deutschland können auf ein langes Leben hoffen. Männer werden im Schnitt 75,4 Jahre alt, Frauen 81,2 Jahre. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch mit. Die Zahlen beziehen sich auf Angaben über die Gestorbenen und die Bevölkerung in den Jahren 2000 bis 2002. Für die Jahre 1999 bis 2001 war eine durchschnittliche Lebenserwartung von 75,1 (Männer) bzw. 81,1 Jahre (Frauen) ermittelt worden.

          Im internationalen Vergleich nimmt Deutschland bei der Lebenserwartung lediglich einen Mittelplatz ein. Innerhalb der Europäischen Union (25 Länder) lag Deutschland bei Männern um 0,6 Jahre und bei Frauen um 0,1 Jahre über dem Durchschnitt. In Schweden brachten es Männer im Jahr 2002 auf 77,7 Jahre, bei Frauen erreichte Spanien einen Spitzenwert von 83,1 Jahren. Relativ schlecht schneiden die osteuropäischen Länder ab. In Lettland werden Männer nur 64,8 Jahre alt. Weltweit gehört Japan zu den Ländern mit der höchsten Lebenserwartung: Männer werden dort 78,3 Jahre und Frauen 85,2 Jahre alt.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Frankreichs Bildungsminister Jean-Michel Blanquer im Oktober in Paris

          Islamismus in Frankreich : Kleingruppen gegen Fundamentalismus

          Mit einer neuen Schulpolitik will Frankreich Jugendliche aus Einwandererfamilien besser fördern – und so dem Islamismus entgegenwirken. Bildungsminister Blanquer hat als Schuldirektor den wachsenden Einfluss des Fundamentalismus erlebt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.