https://www.faz.net/-gum-7k29b

H7N9 : Vogelgrippe-Infektion in Hongkong nachgewiesen

  • Aktualisiert am

Eine Frau in Hongkong hat sich mit dem Vogelgrippe-Virus infiziert. In der Millionen-Metropole wurde Grippealarm gegeben.

          Zum ersten Mal ist in Hongkong eine Infektion mit dem Vogelgrippe-Virus H7N9 nachgewiesen worden. Eine indonesische Haushaltshelferin liege in kritischem Zustand im Krankenhaus, berichtete die Hongkonger Regierung am Dienstag. In der sieben Millionen Einwohner zählenden Hafenmetropole wurde Grippe-Alarm gegeben.

          Die 36 Jahre alte Frau sei im November in der südchinesischen Stadt Shenzhen auf der anderen Seite der Grenze in China gewesen und habe Kontakt mit Geflügel gehabt. Zehn Personen, die sich bei ihr angesteckt haben könnten, seien im Krankenhaus unter Beobachtung. Regierungschef Leung Chun-ying sprach von einem ernsten Fall und kündigte an, die Gesundheitskontrollen an der Grenze nach China zu verstärken. Die Weltgesundheitsorganisation hatte bis November rund 140 H7N9-Fälle vor allem in China registriert, mehr als 40 Menschen starben an der Infektion. Hinweise auf eine Übertragung von Mensch zu Mensch gebe es bisher nicht.

          Weitere Themen

          Sophia L. war allgegenwärtig

          Urteil im Mordprozess : Sophia L. war allgegenwärtig

          Für den Mord an der Studentin Sophia L. muss ein Lastwagenfahrer lebenslang ins Gefängnis. Für den Richter war es ein besonderes Verfahren: Sonst stehe immer der Angeklagte im Zentrum – diesmal sei es das Opfer gewesen.

          Topmeldungen

          Björn Höcke beim Wahlkampfauftakt der AfD Thüringen

          AfD-Wahlkampf in Thüringen : „Extrem bürgerlich“

          Beim Wahlkampfauftakt der Thüringer AfD in Arnstadt versucht die Partei, sich ein bürgerlich-konservatives Image zu geben. Doch vor allem die Aussagen eines Redners lassen daran Zweifel aufkommen – und es ist nicht Björn Höcke.

          Plan für Klimaneutralität : Die Stunde der Klimaretter

          Am Freitag will die Regierung den Plan für ein klimaneutrales Deutschland beschließen. Was kommt da auf uns zu? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.