https://www.faz.net/-ivn
Der Strand von Barcelona Mitte Juli: Keine Pandemie in Sicht.

Landarzt Thomas Assmann : Reiseverbot für Junge!

Party, Ballermann und Sonnenbad: F.A.S.-Kolumnist Thomas Assmann blickt mit Sorge auf deutsche Urlauber, die sich an ausländischen Stränden dicht an dicht drängen. Und fordert ein Reiseverbot für junge Menschen.
Eine Frau schützt sich mit einer Maske in der Fußgängerzone von Offenbach.

Weniger Neuinfektionen : Corona-Lage in Offenbach entspannt sich

In Offenbach ist die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen wieder zurückgegangen. Frankfurt sorgt sich derweil um den Schulstart – und wünscht sich einheitlichen Corona-Regeln vom Land.
Nur noch mit Maske: neue Schilder in der Innenstadt von Amsterdam

Maskenpflicht auf Straßen : Amsterdam und Rotterdam brechen ein Tabu

Auf den Einkaufsmeilen beider Großstädte müssen jetzt Schutzmasken getragen werden – auch im Freien. Die Chef-Epidemiologin des niederländischen Gesundheitsamtes warnt ausdrücklich davor, Rotterdam überhaupt aufzusuchen.
Angepasst an die Corona-Situation: Leere Plätze in der Veltins-Arena

Europa League in NRW : Live aus dem Beachclub

Mit dem Finalturnier der Europa League sollte in Nordrhein-Westfalen wieder ein Hauch von WM-Stimmung wehen. Doch die Corona-Pandemie drückt bei vielen die Vorfreude.
Der F.A.Z. Wissen Podcast mit Joachim Müller-Jung und Sibylle Anderl 30:25

F.A.Z. Wissen – der Podcast : Kommt der Bluttest fürs eigene Covid-19-Risiko?

Wer bleibt verschont – und wer muss mit dem Schlimmsten rechnen nach einer Ansteckung mit dem Coronavirus? Unser Immunsystem spielt bei Covid-19 eine entscheidende Rolle. Wie der persönliche Risiko-Score ermittelt werden soll, hören Sie hier.
Der F.A.Z. Wissen Podcast mit Joachim Müller-Jung und Sibylle Anderl 23:34

F.A.Z. Wissen – der Podcast : Tödliche Spuren der Pandemie

Die Sterberegister zeigen, dass in den vergangenen Monaten sehr viel mehr Menschen gestorben sind, als es normal zu erwarten wäre. Was aber kann man aus diesen Zahlen lernen?
Der F.A.Z. Wissen Podcast mit Joachim Müller-Jung und Sibylle Anderl 25:09

F.A.Z. Wissen – der Podcast : Warum Corona keine Grippe ist – über die Folgen der Infektion

Anstecken, ausheilen und fertig? Weit gefehlt. Für viele genesene Covid-19-Patienten ist der Weg zurück in den Alltag schwer und langwierig. Das Virus wütet oft in so vielen Organen, dass Folgeschäden zu befürchten sind. Eine Podcast-Episode über aktuelle Befunde aus der Klinik.
Der F.A.Z. Wissen Podcast mit Joachim Müller-Jung und Sibylle Anderl 28:19

F.A.Z. Wissen – der Podcast : Entdeckung eines ungleichen kosmischen Paares

Unsere Zeitmaschine in den Himmel: Ein neues Gravitationswellensignal weist auf ein Schwarzes Loch und ein rätselhaftes zweites Objekt hin. Die neue Episode im Wissen-Podcast geht darüber, was Gravitationswellen sind, wie man sie misst, und was das neue Signal zu bedeuten hat.
Eine junge Frau mit Schutzmaske in einer Kölner Straßenbahn

NRW und Niedersachsen : 150 Euro Bußgeld für Maskenmuffel

Wer in Düsseldorf oder Hannover ohne Nasen-Mund-Schutz Bus oder Bahn fährt, soll ohne lange Diskussionen zur Kasse gebeten werden. Auch Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther findet die Idee gut.
Viele Schüler bekamen laut einer Umfrage in der Corona-Krise nur wenig Unterstützung von ihren Eltern.

Umfrage des ifo-Instituts : Corona halbierte Lernzeit von Kindern

Kinder haben sich während der Corona-Zeit nur 3,6 Stunden mit der Schule beschäftigt, vor der Pandemie waren es insgesamt 7,4 Stunden. Von ihren Lehrern bekamen sie zudem kaum Rückmeldungen. Das zeigt eine Umfrage unter mehr als tausend Eltern.

Zerstörungswut von Sars-CoV-2 : Mehr als nur eine Lungenkrankheit

Aus heiterem Himmel ein Schlaganfall, Blutgerinnsel, tödliche Thrombosen ohne bekannte Vorerkrankungen: Wie zerstörerisch Sars-CoV-2 bei Menschen ist, erschließt sich Ärzten und Wissenschaftlern erst jetzt. Der ganze Körper kommt ans Limit.
Auch ehemaligen Covid-19-Patienten sollten weiterhin vorsichtig sein.

Berichte kursieren : Ist eine zweite Corona-Infektion möglich?

Wer sich mit Corona infiziert, bildet neutralisierende Antikörper. Allerdings nicht alle Patienten gleich viele. Ob bei sehr milden Verläufen genügend Antikörper zirkulieren, die den Virus bei abermaliger Ansteckung abwehren, ist unklar.
Die Ärztin Katharina Sabernig von der Medizinischen Universität Wien hat das Sars-CoV-2-Virus in der Lunge gestrickt.

Schwächt auch Herz und Nerven : Die Covid-19-Invasion

Covid-19, die vom Pandemievirus ausgelöste Krankheit, war anfangs als Lungenleiden aufgefasst worden. Inzwischen kämpfen Mediziner an vielen Fronten im Körper.
Nur Notbetreuung in Kitas und Schulen: Doch spielen Kinder bei der Verbreitung des Corona-Virus tatsächlich eine so große Rolle, wie angenommen?

Aus medizinischer Sicht : Öffnet die Kitas!

Was wir über die Rolle von Kindern in der Corona-Seuche medizinisch wissen, spricht dafür, die professionelle Betreuung schnell fortzusetzen. Ein Gastbeitrag.

Seite 50/51

  • Wie kam es zur Ansteckung? In diesen Räumen in Frankfurt Rödelheim betet die Baptisten-Gemeinde.

    Infektionen nach Gottesdienst : Für das freie Wirken von Geist und Virus

    Nach den vielen Infektionsfällen in einer Frankfurter Kirchengemeinde wächst die Kritik an den Behörden. Die Kommunen fühlen sich schlecht informiert. Welche Rolle das freikirchliche Gemeindeleben bei der Ansteckung gespielt hat, ist noch offen.
  • Meer davon: Auch an der Cala en Porter an der Südküste der Insel Menorca darf jetzt wieder von einer Zeit nach der Corona-Krise geträumt werden.

    Baden in Spanien : Mit dem QR-Code an den Strand

    Auch in Spanien lockert jede Region anders. Das Baden im Meer ist mancherorts wieder erlaubt. Aber gilt das auch für Touristen?
  • Boris Johnsons Chefberater Dominic Cummings verlässt am Montag sein Haus in London.

    Trotz Corona-Affäre : Der Mann, auf den Boris Johnson nicht verzichten will

    Politische Berater werden dafür bezahlt, dass sie der Regierung zuarbeiten. Bei Boris Johnsons Chefberater Dominic Cummings müssen die Minister für den Berater schuften. Damit hat er sich viele Feinde gemacht, aber für Johnson ist er unersetzbar.
  • Kunstformen der Natur: Das Coronavirus

    Christsein in Corona-Zeiten : Das Virus als Wegmarke

    Die Corona-Krise zwingt uns zu der Einsicht, dass auch unser modernes Leben gefährdet und bedroht ist von Kräften, die stärker sind als all unsere medizinische Kompetenz und unser vieles Geld. Ein Essay.
  • Boris Johnsons Chefberater Dominic Cummings am Montag bei einer Pressekonferenz in London

    Johnson-Berater Cummings : „Ich bedauere nicht, was ich getan habe“

    Der wichtigste Berater des britischen Premierministers soll gegen die Corona-Auflagen verstoßen haben. Die heftige Kritik an seinem Verhalten weist er nun zurück. Er habe mit einer Reise zu seinen Eltern „legal und vernünftig“ gehandelt.
  • Milliardenhilfe : Gegenwind für die Lufthansa-Rettung

    Nach langen Verhandlungen einigen sich Bundesregierung und Lufthansa auf ein Rettungspaket aus Steuergeldern. Brüssel sagen die Pläne aber nicht zu. Kanzlerin Merkel will kämpfen.
  • Ärzte in Yokohama behandeln einen Corona-Patienten mit schweren Symptomen.

    Japans Sonderweg : Virusbekämpfung im Buddha-Stil

    In der Corona-Krise steuert Japan einen ungewöhnlichen Kurs. Jetzt ist auch der Notstand im ganzen Land aufgehoben. Wie kam das Virus trotzdem unter Kontrolle?
  • Schülerinnen der Offenbacher Marienschule nehmen im September 2017 an der U-18-Wahl teil.

    Dank für Corona-Solidarität? : Warum die Grünen das Wahlalter senken wollen

    Die Grünen fordern schon länger, Jugendliche politisch stärker einzubinden. Mit der Corona-Krise haben sie ein neues Argument: Junge Menschen sollten für ihr Verantwortungsbewusstsein belohnt werden, sagt Ko-Parteichef Habeck.
  • Notlage: Mitarbeiter der Reisebranche können nicht arbeiten

    Umfrage : Corona-Einschränkungen spalten Alt und Jung

    Die Lockerungspläne in Thüringen erregen die Gemüter. Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass junge Menschen vor allem berufliche Einschränkungen ablehnen – während die Maßnahmen wirtschaftlich eine andere Gruppe besonders hart treffen.
  • Johannesburg: Ein medizinischer Mitarbeiter testet einen Bewohner des Townships Alexandra auf Corona

    In Südafrika : Verkauf von Tabak soll verboten bleiben

    Bier, Schnaps und Wein sollen in Südafrika bald wieder erhältlich sein. Wissenschaftler rechnen unterdessen damit, dass alleine in Südafrika mehr als 300.000 Menschen „an den Folgen der Armut zusätzlich zu Tode kommen werden“.
  • Aufgeheizte Stimmung: Demonstrationen in Frankfurt zu den Corona-Verordnungen

    Folgen der Corona-Regeln : Die große Gereiztheit

    Die Corona-Beschränkungen erscheinen vielen als willkürlich oder übertrieben. Manche sind es auch. Doch im Kampf gegen die Pandemie braucht es Regeln, auch wenn sie den Zusammenhalt unserer Gesellschaft auf eine harte Probe stellen.
  • Kunstformen der Natur: Das Coronavirus 24:56

    F.A.Z. Essay Podcast : Das Virus als Wegmarke

    Die Corona-Krise zwingt uns zu der Einsicht, dass auch unser modernes Leben gefährdet und bedroht ist von Kräften, die stärker sind als all unsere medizinische Kompetenz und unser vieles Geld. Ein Essay von Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm.
  • Ministerpräsident Bodo Ramelow

    Corona-Maßnahmen in Thüringen : Ramelows Lockerungsübungen

    Thüringens Regierungschef Bodo Ramelow will den generellen Lockdown am 6. Juni beenden und überrumpelt damit seine Partner. Dafür wird er auch in Berlin und in anderen Ländern scharf kritisiert.