https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/
Für Abstimmung von Schutzvorschriften auf die genetischen Veränderungen des Virus: Virologin Sandra Ciesek

Virologische Studie : Impfschutz gegen Corona lässt schnell nach

Die Wirkung von Antikörpern gegen die Omikron-Varianten BA.1 und BA.2 lässt schnell nach – das zeigt eine Studie unter Federführung des Universitätsklinikums Frankfurt und der Goethe-Universität.
Spritzentisch im Impfzentrum: Die Impfquote war nur einer von vielen Indikatoren, mit denen versucht wurde, den Verlauf der Pandemie zu beobachten.

Corona-Statistiken : Die Qualen mit den Zahlen

In drei Jahren Corona-Pandemie gab es Zahlen und Statistiken im Überfluss – aber auch viel Verwirrung darüber, was sie eigentlich bedeuten. Völlig vermeiden lässt sich das wohl kaum.
Lothar Wieler wird ab 1. April Sprecher des neuen Digital Health Clusters am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam

Neuer Job als Sprecher : Wieler wechselt vom RKI zum HPI

Der einstige Chef des Robert-Koch-Instituts heuert an der IT-Kaderschmiede in Potsdam an - als Chef des Bereichs Digital Health. Das ist am Plattner-Institut ein zentrales Zukunftsfeld.

Seite 5/20

  • Eine stringentere Corona-Politik? Gesundheitsminister Lauterbach konnte sich mit seinen Vorhaben oft nicht durchsetzen.

    Gesundheitsminister Lauterbach : Der gefallene Professor

    Arzt, Wissenschaftler und der Star der Corona-Talkshows: Karl Lauterbach wurde Gesundheitsminister, weil die Menschen in Deutschland es so wollten. Nach einem knappen Jahr im Amt hat er viele enttäuscht.
  • Politik und Wissenschaft - auch eine Art Symbiose. Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen), Ministerpräsident von Baden-Württemberg, berief sich gerne auf Charité-Virologe Christian Drosten.

    Globale Expertenumfrage : Die Coronakrise wirkte als Dialog-Booster

    Mit Corona fanden sich Forschende plötzlich auf den öffentlichen Turnierplätzen der Meinungen wieder. Das hat ihre Kommunikation verändert – und weist den Weg in die Zukunft. Ein Gastbeitrag als Fazit einer globalen Umfrage.
  • In vier Bundesländern bald Vergangenheit: Isolationspflicht bei Corona-Infektion

    Corona-Isolationspflicht : Verwirrender Alleingang

    Vier Bundesländer wollen die Isolationspflicht für Corona-Infizierte aufheben, andere halten an der Regel fest. Für viele Bürger ist dies kaum verständlich. Das ebenfalls föderal organisierte Österreich macht es besser.