https://www.faz.net/-guw-9xue9

Liveblog zum Coronavirus : Washington will Flugzeugträger trotz Virusinfektionen nicht evakuieren

Eine Mannschaft von 4.000 Matrosen soll sich derzeit auf dem Flugzeugträger „USS Theodore Roosevelt“ befinden. Bild: dpa

4.000-köpfige Mannschaft der „USS Theodore Roosevelt“soll trotz Coronavirus-Infektionen nicht geräumt werden +++ Bayreuther Festspiele abgesagt +++ Deutschland bietet Aufnahme spanischer Patienten an +++ Erdogan ruft zu Spenden auf +++ RKI-Chef: Rechnen bis Ostern mit handfesten Zahlen +++ Jena plant eine Maskenpflicht +++ Alle Entwicklungen im Liveblog.

          1 Min.

          Weitere Themen

          Selbsttest in Berliner Corona-Praxis Video-Seite öffnen

          Kein Kontakt mit Personal : Selbsttest in Berliner Corona-Praxis

          Hausärztin Sibylle Katzenstein hat ihre Berliner Praxis wegen der Coronavirus-Pandemie komplett umgebaut. Patienten, die Anzeichen einer Infektion zeigen, können mit Hilfe ihrer Praxis einen Selbsttest machen - am besten in den eigenen vier Wänden, aber auch in der Praxis selbst. Mit den Mitarbeitern kommen sie nicht in Kontakt.

          Topmeldungen

          Die Geduld der Amerikaner werde getestet, sagte Präsident Donald Trump.

          Corona-Krise : Trump schwört Amerika auf Tragödie ein

          Wie bereits in China baut nun das Militär in den Vereinigten Staaten temporäre Coronavirus-Spitäler auf. Die Regierungsprognosen für die Anzahl an Virustoten ist niederschmetternd.
          Auf sich allein gestellt: Migranten im spanischen Lepe

          Asylbewerber ohne Hilfe : Nach Spanien kommen kaum noch Migranten

          Vor der Corona-Krise landeten zeitweilig nirgendwo in Europa so viel Migranten wie in Spanien. Jetzt kommen nur sehr wenige. Die 120.000 Asylbewerber, die sich bereits im Land befinden, sind nun auf sich allein gestellt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.