https://www.faz.net/-guw-a54m3

Corona-Liveblog : Drosten: Britische Mutante bis zu 35 Prozent ansteckender

  • Aktualisiert am

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (rechts, CDU), der Virologe Christian Drosten (Mitte) und RKI-Präsident Lothar Wieler stellen sich den Fragen der Journalisten. Bild: dpa

Wieler: Noch zu viele Ausbrüche in Alten- und Pflegeheimen +++ Spahn: Zahlen ermutigend, aber Belastung weiter zu hoch +++ Mehr als 50.000 Tote in Deutschland seit Beginn der Pandemie +++ Alle Entwicklungen im Liveblog.

          1 Min.

          Weitere Themen

          Ischinger fordert Republikaner zum Bruch mit Trump auf

          Liveblog : Ischinger fordert Republikaner zum Bruch mit Trump auf

          Bildungsministerin Betsy DeVos kündigt Rücktritt an +++ Polizist erliegt Verletzungen +++ Chef der Kapitol-Polizei tritt zurück +++ Michelle Obama greift Trump an +++ Lesen Sie alle aktuellen Entwicklungen im Liveblog nach.

          15 Tote nach Brand in Pflegeheim Video-Seite öffnen

          Ukraine : 15 Tote nach Brand in Pflegeheim

          In der ostukrainischen Millionenstadt Charkiw ist am Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. Die Ursache des Brandes wurde noch nicht geklärt.

          Biden im Weißen Haus angekommen

          Liveblog zum Nachlesen : Biden im Weißen Haus angekommen

          Joseph R. Biden als 46. Präsident vereidigt +++ Kamala Harris erste Vizepräsidentin der amerikanischen Geschichte +++ Trump in Florida gelandet +++ China verhängt Sanktionen gegen Trump-Minister +++ Alle Entwicklungen können Sie hier im Amerika-Liveblog nachlesen.

          Topmeldungen

          Alle immer zu Hause – und alles meist an einem Tisch: Eltern, die arbeiten, und Kinder, die sich beschäftigen sollen.

          Live-Diskussion : Wir müssen zuhause bleiben — wie halten Sie durch?

          Homeschooling und Homeoffice. Beides fängt mit Home an, passt aber nicht zusammen: Zuhause arbeiten und gleichzeitig die Kinder betreuen, bekochen und beschulen. Ein Ende ist nicht absehbar. Wir fragen unsere Leser: Wie schaffen Sie das?
          Olaf Winzen vermutet einen direkten Zusammenhang zwischen dem Stressabbau durch Knirschen und den Sorgen, die sich viele wegen der Pandemie machen.

          Stress in der Pandemie : Zähneknirschend durch die Pandemie

          In hessischen Schlafzimmern wird nachts auf Problemen herumgekaut. Immer mehr Menschen verarbeiten im Schlaf ihren Stress mit Knirschen. Zahnarzt Olaf Winzen sieht einen Zusammenhang zwischen Anstieg und Pandemie.
          Frankreichs Finanz- und Wirtschaftsminister Bruno Le Maire

          Sehr wenige Insolvenzen : Frankreichs Rekordrettung

          Trotz Corona müssen im Nachbarland so wenige Unternehmen Insolvenz anmelden wie seit 30 Jahren nicht mehr. Kommt die große Welle einfach nur später?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.