https://www.faz.net/-guw-9zobc

Liveblog zum Coronavirus : Reproduktionszahl steigt auf 1,2

Der Berliner Landwehrkanal ist ein beliebter Treffpunkt für junge Leute, wie auf diesem Bild Anfang Mai zu sehen ist. (Archivbild) Bild: Reuters

Empörung über Techno-Party auf Berliner Landwehrkanal +++ Großbritannien öffnet trotz Kritik Schulen +++ Göttingen rückt trotz neuer Corona-Fälle nicht von Lockerungskurs ab +++ Alle Entwicklungen im Liveblog.

          1 Min.

          Weitere Themen

          Wasser-Rave statt Kultur-Demo Video-Seite öffnen

          Club-Sterben in Berlin : Wasser-Rave statt Kultur-Demo

          Am Sonntag feierten Hunderte Menschen in Kreuzberg auf ihren Booten im Wasser und am Ufer. Die Veranstaltung sollte eine Protestaktion gegen das Aussterben der Club- und Ravekultur sein.

          Topmeldungen

          Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) Ende April in Berlin

          Machtkampf in der Union : Das Ende der Zerrissenheit?

          Merkel und Söder schrauben sich und ihre Parteien laut Umfragen in ungeahnte Höhen. Die Suche nach einem CDU-Vorsitzenden und einem Kanzlerkandidaten macht das immer schwerer.

          Gewalt in Atlanta : Zwischen Gebeten und Tränengas

          Die Proteste nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd sind die schwersten seit 1968. Viele Menschen sind verstört ob der rohen Gewalt – vor allem in der Stadt, in der einst Martin Luther King predigte.
          Den Anhängern entgegen: Jair Bolsonaro am 31. Mai 2020 in Brasília

          Brasilien : Bis zum Chaos ist es nicht mehr weit

          Wieder sind in Brasilien Anhänger Bolsonaros gegen die demokratischen Institutionen auf die Straße gegangen, sie fürchten die Absetzung des Präsidenten. In der Opposition wächst derweil die Angst vor einer Diktatur.

          Protest nach George Floyds Tod : Die Sportler verlassen die Deckung

          McKennie, Hakimi, Sancho, Thuram: Bundesligaspieler beklagen wie viele andere Athleten Polizeigewalt und institutionalisierten Rassismus. Ihre Proteste nach dem Tod von George Floyd dürften noch zunehmen. Wie reagieren die Verbände?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.