https://www.faz.net/-guw-ahl5z

F.A.Z. Einspruch Podcast : Was das Ende der epidemischen Lage bedeutet

Noch ist viel zu tun auf den Intensivstationen. Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 1:03:13

Noch ist viel zu tun auf den Intensivstationen. Bild: dpa

Die Ampel-Parteien wollen die Corona-Maßnahmen auf ein neues rechtliches Fundament stellen. Doch was bedeutet das für die Pandemie-Bekämpfung im Winter?

          1 Min.

          Herzlich Willkommen zu Folge 184 des F.A.Z. Einspruch Podcast!

          Pünktlich zum Beginn des tristen Monats November gibt es wieder einen längeren Corona-Block: Die "epidemische Lage von nationaler Tragweite" läuft bald aus, die Ampel-Parteien wollen sie nicht mehr verlängern. Doch was bedeutet das konkret für die Corona-Maßnahmen im Winter? 

          Außerdem: Der Bundesgerichtshof hat klargestellt, dass Familiengerichte nicht für die Maskenpflicht und Massentests an deutschen Schulen zuständig sind. Der Bundesfinanzhof macht dagegen kurzen Prozess: Er hat einem Corona-Leugner-Verein die Gemeinnützigkeit aberkannt. 

          Weitere Themen: Der EuGH verhängt eine Rekordstrafe gegen Polen und der Bundesrat diskutiert die Mietpreisbremse. Und natürlich küren wir wieder das "gerechte Urteil der Woche".  

          Sehen Sie hier das gesamte Angebot von F.A.Z. Einspruch – Alles was Recht ist. Und schließen Sie hier ein kostenloses, vierwöchiges Probeabonnement ab.

          Feedback zum Podcast bitte unter: einspruchpodcast@faz.de

          Die Themen der Sendung:  
          03:05: Das Ende der epidemischen Lage  
          40:26: EuGH verhängt Strafgeld gegen Polen       
          49:07: Nachtrag zur Buchmesse         
          51:05: Was kommt: Bundesrat zur Mietpreise     
          55:50: Das gerechte Urteil der Woche    

          Topmeldungen

          Hauptsache dagegen: Mehr als Zweitausend Impfgegner, Coronaleugner und Querdenker demonstrieren in der Innenstadt von Frankfurt am Main gegen die Corona-Maßnahmen.

          Corona-Proteste : Wo bleibt der Widerspruch?

          Seit Wochen bestimmen die Aufmärsche der „Querdenker“ die Bilder und Nachrichten. Dabei kann die große Mehrheit mit der Radikalopposition der Bewegung nichts anfangen. Warum sind die Besonnenen und Vernünftigen im Moment so still?
          Vorsichtig bleiben und die Impfungen vorantreiben: Die Ministerpräsidentenkonferenz am Montag, unter anderem mit Hendrik Wüst (CDU, vorne rechts), ging ohne neue Maßnahmen zu Ende

          Ministerpräsidentenkonferenz : Was Bund und Länder beschlossen haben

          Alles bleibt, wie es ist: Bundeskanzler Olaf Scholz und die Ministerpräsidenten der Länder setzen ihren bisherigen Corona-Kurs fort. Eine neue Kampagne soll die Impfquote steigern.
          Am Tatort: Spurensicherung

          Amoklauf in Heidelberg : Im Hörsaal getötet

          Ein Student dringt mit mehreren Waffen in einen Hörsaal ein, und eröffnet das Feuer. Eine Frau stirbt nach einem Kopfschuss. Hinter dem Angriff soll eine Beziehungstat stecken.