https://www.faz.net/-guw-9yltw

Genesene berichten von Corona : „Es ging um Leben und Tod, aber Angst hatte ich nie“

„Nur die Augen guckten raus“: Mediziner in der Uniklinik Frankfurt. Bild: Frank Röth

Einer lag fünf Tage im Koma, einer wurde vom Pfleger zum Patienten: Drei Menschen erzählen von ihrer Corona-Erkrankung – und wie es heute um sie steht.

          5 Min.

          „Gott, sind wir alle froh, dass es Ihnen jetzt wieder so gutgeht.“

          Bürokaufmann, 48, aus Unterfranken

          Wo ich mich angesteckt habe, weiß ich nicht. Bei einer Schulung, bei einem Fest? Im Ausland bin ich nicht gewesen. Am 5. März bekam ich Fieber, nahm Ibuprofen, es wirkte zunächst, aber am nächsten Tag kam das Fieber zurück, und es wirkte schon weniger gut. Am übernächsten Tag wirkte es noch weniger, dann gar nicht mehr. Das Fieber stieg nun jeden Abend auf um die 40 Grad. Nach fünf Tagen rief ich meinen Hausarzt an; ich hatte erhöhte Entzündungswerte. Von dem Moment an machte ich mir Sorgen, ich dachte an Krebs oder Herzkomplikationen. Er schickte mich zu einer näheren Untersuchung ins Krankenhaus.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung

          : blackweek20

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ein AfD-Mitglied beim Landesparteitag der AfD Rheinland-Pfalz am vergangenen Wochenende

          Vor dem Parteitag : Die AfD trifft sich im Wunderland

          Rund 600 Delegierte wollen auf dem Gelände des einstigen Kernkraftwerks in Kalkar über ein Rentenkonzept debattieren – unter strikter Einhaltung der Maskenpflicht, sonst droht ein Abbruch.

          Wenn ein Siegertyp verliert : Trump, das Opfer

          Der Präsident wird das Weiße Haus rechtzeitig verlassen. Aber er wird niemals eingestehen, dass er die Wahl verloren hat. Denn er hat immer schon Lügen in neuen Lügen erstickt.
          Wohnungsbesichtigung? Nur mit einem guten Schufa-Score.

          Bonitätsprüfung : Schufa greift nun auch nach Kontoauszügen

          Der Spezialist für die Bewertung der Kreditwürdigkeit von Verbrauchern will immer mehr Daten abgreifen. Dabei ist er dabei so intransparent wie kaum ein Unternehmen. Geht er nun zu weit?