https://www.faz.net/-guw-aawyv

Corona-Liveblog : Gericht kippt 2-G-Regel für Geschäfte in Bayern

  • Aktualisiert am

Ein Schild weist am Eingang eines Geschäfts am 22. Dezember in München auf die 2-G-Regel hin. Bild: dpa

Scholz fordert Stärkung weltweiter Impfkampagne +++ Ärger um Verkürzung des Genesenenstatus’ +++ Bundesweit 12.000 Verdachtsfälle auf Impfpass-Fälschung +++ Ab Februar quarantänefreier Thailand-Urlaub für Geimpfte +++ Alle Entwicklungen zur Pandemie im Corona-Liveblog.

          1 Min.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Auf dass die Kurse steigen mögen: der Bulle als Symbol für den Aufwärtstrend an der Börse.

          Hohes Risiko : Die Lieblingsaktien der Deutschen

          Biontech, Tesla, Curevac – die Privatanleger hierzulande stecken ihr Geld am liebsten in gewagte Investments. Nicht immer ist ihnen das Glück dabei hold.
          Sie sieht das Ansteckungsrisiko auch für Dreifachgeimpfte: Die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek

          Virologin Ciesek warnt : „Ansteckungsrisiko so hoch wie nie“

          Die Infektionszahlen sind so hoch wie nie. Die Gefahr einer Ansteckung rückt damit näher, warnt die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek. Doch die neuen Quarantäneregeln für Geboosterte passen nicht dazu.