https://www.faz.net/-guw-a4z70

Infektiologin Marylyn Addo : „Wir werden in eine neue Normalität finden“

„Kontakte reduzieren“: Marylyn Addo begrüßt die Corona-Regeln. Bild: Daniel Pilar

Marylyn Addo leitet die Infektiologie am Uniklinikum Hamburg und ist Impfstoffforscherin. Im Interview spricht sie über geschlossene Restaurants, Therapieerfolge bei Covid-19 – und ein schlechtes Zeichen bei den Impfstoff-Studien.

          6 Min.

          Frau Professor Addo, sind Sie froh, dass sich die Ministerpräsidenten mit der Kanzlerin auf einen begrenzten Lockdown für den November geeinigt haben?

          Matthias Wyssuwa

          Politischer Korrespondent für Norddeutschland und Skandinavien mit Sitz in Hamburg.

          Ich finde die Entscheidung richtig, dass man bei der hohen Dynamik der Infektionszahlen versucht, temporär auf die Bremse zu treten. Wir können dem Infektionsgeschehen nicht immer weiter hinterherlaufen. Es hat uns ja nicht überrascht, dass die Zahlen hochgehen. Aber eben doch, dass sie so früh so schnell ansteigen.

          Gibt es Maßnahmen aus dem Beschluss, die Sie für besonders wichtig halten – oder fragwürdig?

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Corona-Teststation auf der Insel Ibiza

          Neues Corona-Medikament : Die Herbstzeitlose gibt Hoffnung

          In einer großen Covid-19-Studie soll der Pflanzenwirkstoff Colchicin überzeugt haben. Mit ihm wäre ein leicht verfügbares und preiswertes Mittel im Kampf gegen die schweren Krankheitsverläufe gefunden.

          Hass-Kommentare im Netz : Wenn Rentner zum Mord aufrufen

          Sie verbreiten online Hass und Hetze: Staatsanwälte versuchen möglichst viele von denen zur Rechenschaft zu ziehen, die im Netz die Tötung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke gelobt haben.
          Blutdruckpatienten müssen in diesen Zeiten besonders aufpassen.

          Wirkstoffe im Test : Welche Blutdrucksenker bei Covid-19 helfen

          Einige häufig verschriebene Blutdruck-Arzneien können offenbar das Risiko, nach einer Corona-Infektion schwer zu erkranken, merklich senken. Ärzte an der Charité haben mehrere Wirkstoffe getestet.