https://www.faz.net/-guw-9xkzz

Erfahrungen in Ostasien : Wie Japan, Taiwan und Südkorea dem Virus trotzen

Mit Desinfektionsmittel wird in Südkorea nicht gespart. Szene aus dem Sky Dome in der Hauptstadt Seoul. Bild: AP

Im Kampf gegen das Coronavirus hilft soziale Distanz. In Ländern wie Südkorea, Japan und Taiwan hat das auch viel mit sozialer Kontrolle zu tun. Das funktioniert offenbar.

          4 Min.

          Wer in diesen Tagen in Südkoreas Hauptstadt Seoul Bus fährt, der erlebt oft, dass alle Handys gleichzeitig Alarm geben. Ein öffentliches Warnsystem weist die Fahrgäste in dem Moment darauf hin, dass es in der Straße vor kurzem einen Infektionsfall mit dem Coronavirus gab oder dass das Viertel gerade desinfiziert wurde. Gemeldet werden das Alter des Infizierten sowie wann er sich in den vergangenen Tagen wo aufgehalten hatte.

          Friederike Böge

          Politische Korrespondentin für Ostasien.

          Patrick Welter

          Korrespondent für Wirtschaft und Politik in Japan mit Sitz in Tokio.

          Die Daten erhalten die Behörden, indem sie die Handys der Infizierten oder deren Kreditkartenabrechnungen kontrollieren. Die Warnmeldungen lassen sich nicht abschalten, berichten Einwohner von Seoul. Sie sind Teil des Versuchs der Regierung, mit größter Transparenz die Weiterverbreitung des Virus zu stoppen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Der Besuch am Tegernsee dürfte vielen Münchnern in diesem Jahr verwehrt bleiben.

          Regelungen wegen Corona : Was an Ostern erlaubt ist

          Kurz vor den Ferien haben einige Bundesländer neue Bußgelder eingeführt, Verstöße gegen das Kontaktverbot können teuer werden. Mecklenburg-Vorpommern setzt auf strenge Kennzeichen-Kontrollen, Berlin lockert die Regeln.

          Neues Motorrad von BMW : Der Bulle von Berlin

          BMW zeigt das erste Modell einer neuen Motorradfamilie. Die R 18 ist ein Cruiser mit einer starken Note Nostalgie. Und einem Monstrum von Boxermotor.
          Einsame Bestattungen: Jede halbe Stunde wird auf dem Friedhof in Bergamo ein Corona-Toter beerdigt.

          Corona-Pandemie : Auch eine Krise der mathematischen Bildung

          Wer rechnen kann und ein Zahlenverständnis hat, ist dem Schwindel der Statistik nicht wehrlos ausgesetzt. Das erweist sich gerade in der Corona-Krise als nützlich. Denn es geht um viel. Ein Gastbeitrag.