https://www.faz.net/-guw-a317g

Corona am Set : „Batman“-Hauptdarsteller mit Corona infiziert

  • Aktualisiert am

„Batman“-Hauptdarsteller Robert Pattinson Bild: Reuters

Der „Batman“-Dreh wurde wegen einer Corona-Infektion von Hauptdarsteller Robert Pattinson unterbrochen. Die Dreharbeiten hatten nach der Corona-Pause erst vor wenigen Tagen wieder begonnen.

          1 Min.

          Offenbar wegen einer Corona-Infektion von Hollywood-Star Robert Pattinson sind die Dreharbeiten zum neusten „Batman“-Film abermals unterbrochen worden. Die Produktionsfirma Warner Bros. erklärte lediglich, dass sich ein „Mitglied“ des Teams mit dem Virus infiziert habe und deshalb unter Quarantäne gestellt worden sei, doch nach Informationen des Branchenmagazins „Vanity Fair“ handelt es sich dabei um den 34 Jahre alten Darsteller des „Batman“ selbst.

          Die Dreharbeiten waren bereits im März in Großbritannien aufgrund der Pandemie gestoppt und erst vor wenigen Tagen wieder aufgenommen worden. Wann sie nun weitergehen werden, ließ Warner Bros. offen.

          In dem neuesten Film muss „Batman“ eine ganze Serie von Verbrechen lösen. Regisseur Matt Reeves ließ sich dabei nach eigenen Angaben von  amerikanischen Kriminalfilmen wie „Chinatown“ und „Taxi Driver“ inspirieren.

          Topmeldungen

          Mehr als Vater, Mutter, Kind: Frau Kirschey ist 98 Jahre alt und hat Covid-19 im März mit einem leichten Verlauf überstanden. Hier mit Tochter und Urenkelin.

          Zusammenhalt in Corona-Zeiten : Familie ist mehr!

          Seit mehr als neun Monaten hält uns die Pandemie in Atem. Für die Familien werden die Zeiten nicht einfacher. Und die Politik sendet fatale Signale. Ein Essay.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.