https://www.faz.net/-guw-a8527

Bali in der Corona-Pandemie : Liegestütze für Maskenmuffel

Ungewöhnliche Bestrafung: Wer in Indonesien von der Polizei ohne Maske erwischt wird, muss sich umgehend körperlich ertüchtigen. Bild: dpa

Indonesien ist für Touristen aus dem Ausland eigentlich seit Monaten geschlossen. Trotzdem lassen sich immer mehr Europäer auf Bali nieder. Viele Einheimische verlieren langsam die Geduld mit den Dauergästen.

          3 Min.

          Auf der indonesischen Ferieninsel Bali setzt die Polizei auf ganz eigene Methoden, um die Maskenpflicht durchzusetzen. Wer ohne Mund-Nasen-Schutz erwischt wird und die Strafe nicht zahlen kann, muss Liegestütze machen. Das trifft oft Einheimische, für die eine Strafe von umgerechnet sechs Euro kein Kleingeld ist. Aber auch Ausländer werden von den Ordnungshütern dazu verdonnert, ihre Strafe mit sportlichem Einsatz abzugelten. Es kursieren Videos, auf denen Ausländer unter den strengen Blicken der Polizisten am Straßenrand Turnübungen machen. Manche reagieren dabei unwillig oder belustigt. „Ich habe einen verletzten Nerv im Nacken“, will sich ein kräftig gebauter junger Mann herausreden. „Du musst aber“, insistiert der Polizist und sieht dann zu, wie der Maskenmuffel die Aufgabe ohne große Anstrengung erfüllt.

          Till Fähnders
          Politischer Korrespondent für Südostasien.

          Die Szenen überraschen nicht nur wegen der ungewöhnlichen Bestrafung, sondern auch, weil Indonesien für Touristen aus dem Ausland eigentlich seit Monaten offiziell geschlossen sein soll. Doch in den vergangenen Jahren haben sich immer mehr Dauergäste aus Amerika, Europa und Australien auf Bali niedergelassen. Mit dem Laptop im Rucksack haben viele dieser Digitalnomaden und Influencer ihren Arbeitsplatz immer bei sich. Auch einige Deutsche wie etwa der Hiphop-Sänger Cro, der seit einiger Zeit auf der Insel lebt, haben sich den Traum vom ewigen Sommer erfüllt. Doch mit dem Virus kam auch die Unsicherheit ins Paradies. Mit mehr als einer Million Infektionen seit Beginn der Pandemie ist Indonesien das Land mit den meisten Fällen in Südostasien. In der Hauptstadt Jakarta arbeiten viele Krankenhäuser am Limit.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Markus Söder beim Parteitag der CSU in Nürnberg

          CSU-Chef im Wahlkampf : Markus Söder, der Antibayer

          Ganz Deutschland, so sagen es die Umfragen, hätte lieber Markus Söder als Armin Laschet zum Kanzler. Ganz Deutschland? Nein, die Bayern mögen ihn nicht.
          Christian Lindner, FDP-Chef

          Bundestagswahl : Die FDP und die Wirtschaft

          Wenn es hart auf hart kommt, setzt die FDP auf klassische Wirtschafts- und Finanzthemen – und hält sich für mögliche Koalitionen zugleich Hintertüren offen. Die Anhänger könnten gerade das erleben, was sie vor der Wahl abschreckt.