https://www.faz.net/-ivn
Corona-Prognosen liegen oben daneben, denn „Bias“ und „Noise“ verzerren unsere Entscheidungen.

Hanks Welt : Warum liegen so viele Corona-Prognosen daneben?

Prognosen zum Verlauf der Corona-Pandemie liegen weit auseinander – und am Ende oft daneben. Doch warum ziehen Fachleute auf ein und derselben Faktengrundlage komplett andere Schlussfolgerungen?

Die Corona Pandemie

Seite 1/51

  • Vor allem zu Beginn stauten sich an vielen Grenzen die Lastwagen, wie hier auf der Autobahn 12 vor dem deutsch-polnischen Grenzübergang.

    Lehren aus Corona : Gesprengte Ketten

    Noch folgen die globalen Lieferketten einer rigiden Just-in-Time-Logik. Doch die Corona-Krise hat gezeigt, wie störungsanfällig dieses Konzept ist. Es ist Zeit zum Umdenken.
  • Coronavirus-Test in Niedersachsen

    Corona in Deutschland : RKI registriert 5412 Neuinfektionen

    Das Infektionsgeschehen in Deutschland flaut weiter ab. Wegen des Feiertags vergangene Woche müssen die Werte aber mit Vorsicht interpretiert werden. In einigen Bundesländern endet die Priorisierung beim Impfen in Arztpraxen.
  • Auf Abstand: Jugendliche brauchen Kontakt in der Gruppe mehr als Erwachsene. Darum leiden sie in der Pandemie stärker unter den Einschränkungen.

    Jugendliche in der Pandemie : Fernbeziehung mit dem Leben

    Jugendliche trifft die Pandemie besonders hart. Ihre Entwicklung stagniert. Das sagen Psychologen. Aber was sagen sie selbst? Höchste Zeit, sie zu fragen.