https://www.faz.net/-ivn
Ab Samstag gilt in Frankreich eine landesweite Ausgangssperre zwischen 18 Uhr und sechs Uhr morgens.

Corona-Liveblog : Frankreich vollzieht Ausgangssperre ab 18 Uhr

Indien startet Mega-Impfkampagne +++ Innenministerium: Keine Grenzkontrollen geplant +++ Gaststättenverband rechnet mit 70.000 Betriebsschließungen +++ Mehr als zwei Millionen Menschen weltweit an Covid-19 gestorben +++ Alle Entwicklungen im Liveblog.
Bald offiziell Amerikas Präsident: Joe Biden

Joe Biden : „Wir sind im Krieg mit diesem Virus“

Amerikas künftiger Präsident tritt sein Amt zu einer Zeit an, in der die Corona-Pandemie in den Vereinigten Staaten wilder tobt denn je. Die Impfung der Bevölkerung kommt nur schleppend voran. Joe Biden präsentiert nun Pläne, wie er das ändern will.
Minister auf Abruf: Salvador Illa

Wegen Corona : Regionalwahlen in Katalonien auf Mai verschoben

Mitte Februar könnten in Katalonien die Intensivstationen überfüllt sein. Daher werden die Regionalwahlen verschoben. Das macht aus dem populären Salvador Illa einen Gesundheitsminister auf Abruf.
Atmen lernen: Nach einer überstandenen Corona-Infektion steht vielen Patienten noch ein langer Weg bevor.

Folgen von Corona : Reha für den Atemmuskel

Nach einer schweren Corona-Infektion müssen einige Patienten wieder erlernen, was für viele selbstverständlich scheint: Atmen. Das Weaning-Zentrum am Bürgerhospital in Frankfurt ist darauf spezialisiert.
Hoffnungslos in der Londoner Carnaby Street?

Corona-Mutante : Vorerst weiter gruseln

Mehr Papier, mehr Drama: Die neuesten Deutungen der verdächtigen Sars-CoV-2-Variante aus London bringen zwar mehr Details zur Übertragbarkeit, aber sie beantworten nicht alle wichtigen Fragen.

Neue Studie lässt hoffen : Hält der Immunschutz lange genug an?

Um diese Frage dreht sich alles: Wie lange sind Menschen, die an Covid-19 erkrankt waren oder die geimpft sind, vor dem Virus geschützt? Amerikanische Forscher könnten nun eine Antwort gefunden haben.

Seite 1/51

  • Nur wenige Passanten sind in der Dubliner Innenstadt unterwegs. Das öffentliche Leben ist dort zunächst bis Ende Januar weitgehend heruntergefahren worden.

    Corona in Irland : Die Katastrophe nach den Feiertagen

    Die Weihnachtsfeiertage feierten die Iren vergleichsweise entspannt – nun hat das Land hat derzeit die höchste Infektionsrate der Welt. Nach Ansicht der Regierung hat die Virus-Variante aus Großbritannien einen „erheblichen Einfluss“
  • Pfizer verringert kurzfristig die Lieferungen von Impfstoff seines deutschen Kooperationspartners Biontech an Deutschland und weitere europäische Staaten.

    Dämpfer für Biontech : Mögliche Nebenwirkungen des Impfstoffs

    Tote nach Impfungen: Norwegens Gesundheitsbehörde stuft die Zahl der Vorfälle als „nicht alarmierend“ ein. Währenddessen verringert Pfizer kurzfristig die Lieferungen des Impfstoffs an Deutschland.
  • Trauer allerorten: In Brasielien nehmen die Totenzahlen zu.

    Chaos in Manaus : Brasilien von tödlicher Corona-Welle getroffen

    Den Krankenhäusern in Brasiliens Amazonas-Metropole Manaus geht der Sauerstoff aus. Schwerkranke Patienten werden nun per Charter-Maschine ausgeflogen. Und auch landesweit schnellen die Todeszahlen in die Höhe.
  • Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Freitag zwischen Rainer Dulger (r), Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), und Reiner Hoffmann, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes.

    Homeoffice : Steinmeier appelliert an Arbeitgeber

    Noch immer gehen viele Menschen ins Büro. Nun richtet sich sogar der Bundespräsident an die Arbeitgeber. Auch die Debatte über den Nah- und Fernverkehr nimmt an Fahrt auf.
  • Vor allem Migranten aus Osteuropa und dem Baltikum haben Großbritannien den Rücken gekehrt.

    Großbritannien : Einwanderer flüchten in Corona-Krise

    1,3 Millionen Migranten sollen Großbritannien in der Rezession verlassen haben. Allein im Großraum London sind es Hunderttausende. Nun hofft die Regierung, dass eine schnelle Impfkampagne die Wende bringt.
  • Verrückter Auflauf: Kretschmer musste alleine schippen

    Fraktur : In der No-Go-Zone

    Schon wieder hat es etwas gegeben, das gar nicht geht. Das meint in Sachsen jetzt sogar die Linke.
  • Testlauf in Treptow: Soldaten nehmen am 23. Dezember 2020 als Statisten an einem Testlauf im Berliner Corona-Impfzentrum teil.

    Ausnahme für Soldaten : Sinnvolle Impfpflicht

    Vom Versprechen, das Bundesgesundheitsminister Jens Spahn den Deutschen gegeben hat, könnten Soldaten bald ausgenommen sein. Sie sollten nicht die Einzigen bleiben.
  • Der Weg zum Impfstoff : Hoffnungsträger in Lichtgeschwindigkeit

    Vor gut einem Jahr haben Forscher begonnen, nach einem Ausweg aus der Corona-Krise zu suchen. F.A.Z.-Redakteure haben sie in dieser Zeit begleitet. Eine Reportage aus Schanghai, Paris, New York, Frankfurt, London, Stuttgart und Tel Aviv.
  • Startbereit: Das Impfzentrum in der Frankfurter Festhalle

    Wieder mehr Impfungen : Auch südafrikanische Virus-Variante nun in Hessen

    In Hessen ist erstmals die südafrikanische Coronavirus-Variante nachgewiesen worden, die womöglich besonders ansteckend ist. Die Impftermin-Vergabe geht schneller voran als zuletzt. Zwei Kreise sind von der schwarzen Warnstufe gerutscht.
  • Der Corona-Impfstoff von Biontech und Pfizer

    EU-Parlament erhält Einblick : Was steht in den Impfstoff-Verträgen?

    Einzelne Europaabgeordnete können jetzt den Vertrag der Kommission mit Curevac einsehen. Die anderen Hersteller lehnen das bislang ab. Über den Erkenntnisgewinn der Lektüre gehen die Meinungen auseinander.
  • TV-Kritik: Maybrit Illner : Nicht mehr nachvollziehbare Irrationalität

    Als erschütterndes Dokument werden wohl zukünftige Historiker diese Sendung von Maybrit Illner beurteilen. Immerhin könnten sie damit zugleich rekonstruieren, was in dieser Pandemie so alles schief gelaufen ist.
  • Skifahrer an einer Piste in Sankt Anton in Österreich am 9. Januar

    Corona-Cluster in Österreich : Skilehrerkurse als Schlupflöcher?

    Österreichs Skipisten sind nur für Einheimische geöffnet. Doch für Skilehrerkurse durften auch ausländische Touristen kommen. In Jochberg gibt es nun 17 Infizierte – vermutlich mit der britischen Mutante.
  • Über-60-Jährige konnten sich im Dezember drei Masken gratis aushändigen lassen.

    Zwei Methoden : Wie sich FFP2-Masken wiederverwenden lassen

    FFP2-Masken können korrekt aufgesetzt einen guten Schutz vor einer Infektion mit dem Coronavirus bieten. Günstig sind sie aber nicht. Mit Hilfe von zwei Methoden können Privatpersonen sie mehrmals verwenden.
  • Direkt in die Quarantäne: Mitglieder der Delegation der Weldgesundheitsorganisation (WHO) am Flughafen in Wuhan, China.

    Ursprung des Coronavirus : WHO auf Spurensuche in China

    Ein Team der Weltgesundheitsorganisation will Hinweise zum Ursprung des Coronavirus in Wuhan untersuchen. Für die chinesische Führung ist der Besuch heikel.